31.07.2018 - 15:07 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Petticoat trifft Lederhose

Wenn Blasmusik mit Rock'n'Roll harmoniert und Satire auf Punkrock und Metal folgt, dann ist Altstadtfest in Neunburg. "Das Programm lebt von der Vielfalt", betont Bürgermeister Martin Birner in der Vorschau auf den 18./19. August.

Für das Altstadtfest am 18./19. August rühren Bürgermeister Martin Birner (links), Tourismusamtsleiter Werner Dietrich (rechts), Vertreter der beteiligten Vereine, Sponsoren und Medienpartner die Werbetrommel. Als Kulisse für die Programm-Präsentation waren (von rechts) ein GMC 1000, eine Corvette C1 (Baujahr 1959) und ein Cadillac DeVille (1961) auf dem Brandplatz vorgefahren.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

(mp) In nicht einmal drei Wochen verwandelt sich die Neunburger Innenstadt wieder in eine große Partymeile mit knapp 20 Bands und Musikgruppen. Bei der zweitägigen Sause kann sich die Stadtverwaltung auf bewährte Mitstreiter aus dem Vereinsleben verlassen. Bei einem Pressetermin galt ihnen der Dank von Bürgermeister Martin Birner, dass sie "ein Programm auf Beine stellen, das alle anspricht". Als Vertreter des Hauptsponsors Buchbinder hoffte Marco Bergmann, dass das Altstadtfest-Angebot auch mit einem "Super-Wetter" belohnt wird.

Rockabilly-Lifestyle

"Noch einen Tick besser" als im Vergleich zu den Vorjahren sei das Programm geworden, unterstrich Tourismusamtsleiter Werner Dietrich, bei dem die organisatorischen Fäden zusammenlaufen. Größter Festbereich wird die Hauptstraße, die zwischen Kreisverkehr und Schrannenplatz zur "Rock'n'Roll-Mainstreet" mutiert. Der Oldtimerverein "Lucky 4 Garage" holt hier das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre zurück. Auf einer Händlermeile gibt's Accessoires rund um den Rockabilly-Lifestyle zu ergattern - von Bekleidung und Werkstatt-Service bis Barber-Shop.

Für den passenden Sound haben Vorsitzender Peter Kindler und seine Mitstreiter fünf Bands mit einer musikalischen Bandbreite aus Hardrock, Blues und Rock'n'Roll verpflichtet. Hauptact am Samstag um 20.30 Uhr sind die "Sunny Bottom Boys", die bereits im ZDF-Fernsehgarten aufgetreten sind. Außerdem spielen "Chris & the Sidepipes", "Mister Green Cadillac - Mike Bender", die Lokalmatadoren "The Guiterrorists" und "Christl Sterr und ihr Sessionclub". Zusätzlich wird noch die Tanzgruppe "Boogie Rabbits" aus Wackersdorf auftreten.

Für die besonderen Hingucker sorgt eine Ausstellung mit Oldtimern und amerikanischen Straßenkreuzern, auch der Parkplatz der neuen Raiffeisenbank-Filiale ist für Perlen der Automobilgeschichte reserviert. Wenige Schritte weiter öffnet im Fotostudio "Rosenrot" ein Nostalgie-Café, alte Fahrräder sind hier ebenso zu bestaunen.

Mit Swing und Satire

Im Berg öffnet der Kunstverein wieder seinen lauschigen Weinhof, zweite Vorsitzender Karl Stumpfi kündigt für Samstag um 20 Uhr Livemusik mit "Just One More" an, und am Sonntag ab 18 Uhr präsentieren "Die 4 Unverdorbenen" ein "Best of Blauer Montag". In Sichtweite lädt der Rotary-Club zur "Neunburger Sommernacht" in den Innenhof der Steuerkanzlei Hartl ein. Das Trio "Bourbon Kid" mit Jan und Kai Alesik sowie Christoph Schmid spielt hier Samstag ab 19 Uhr Swing und Songs aus den 70er/90er Jahren, am Sonntag übernimmt ab 11 Uhr die tschechische Blaskapelle "Karlovanka" mit Biergarten-Musik das Ruder. Als "Schmelztiegel für alle Generationen von Altstadtfest-Besuchern" pries Fritz Weig, Leiter der FC-Handballabteilung, den Brandplatz in der Buchbindergasse an. Samstag und Sonntag rockt hier jeweils ab 19 Uhr "Popsixxx", Sonntag ab 11 Uhr spielt das "Seebarner Gwiach", um 14 Uhr folgt "Damisch-Böhmisch".

Ein wesentlicher Baustein des Altstadtfestes ist stets auch das Open-Air „Burgrock“ des Black River Culture Club: Acht Live-Bands werden am Samstag und Sonntag den Burghof bei diesem „Punkrock-Sommercamp“ – so der Veranstalter – beschallen: „Propeller Head“, „Clockwise Water Flow“, „Taming the Shrew“, „SickSickSick“, „t.ba“, „The Strayin Sparrows“, „Matija“ sowie „Marc Villon und Harry Gump“. „Wir erwarten kein Eintrittsgeld, dafür jede Menge Rock’n’Roll und gute Laune“, heißt es auf der BRCC-Homepage.

Der Werbefeldzug für das Altstadtfest fährt heuer zweigleisig. Den Auftrag der Stadt hat erneut die Agentur Media9/Schmidl-Druck erhalten, laut Inhaberin Barbara Schmid wird unter anderem mit 13 000 Programmfoldern, 300 Plakaten in verschiedenen Formaten, Zeitungsinseraten und Transparenten für das Altstadtfest getrommelt. Das Unternehmen "Werbekind" hat für den Verein "Lucky 4 Garage" 10 000 Flyer und 100 Plakate als separate Werbemittel für Altstadtfest und Rock'n'Roll-Mainstreet produziert. Auch auf Facebook und Instagram wird auf das Ereignis hingewiesen.

Infos zur Rock'n'Roll-Mainstreet

Das Programm in der Übersicht:

Musik: An fünf Plätzen spielt die Musik beim Altstadtfest: Am Schrannenplatz, am Brandplatz, im Burghof, im Kunstquartier sowie im Hof der Steuerkanzlei Hartl treten an beiden Tagen insgesamt 19 Bands und Musikgruppen auf.

Bewirtungsstellen: Insgesamt 23 Anlaufstellen gibt es für die Gäste, wenn sie Hunger und Durst bekämpfen wollen. Am Torweiherareal, in der Hauptstraße, am Schrannenplatz, auf dem Sparkassen-Parkdeck, am Brandplatz, am Halsgraben, Im Berg und im Burghof tischen beteiligte Vereine, die örtliche Gastronomie und gewerbliche Anbieter verschiedenste Schmankerl auf.

Kinderprogramm: Kleine Besucher dürfen sich Samstag und Sonntag bei der Kinderbetreuung "Frechdachs" auf dem Parkdeck der Sparkasse austoben. (mp)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.