03.05.2021 - 15:44 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Die schönen Seiten Neunburgs ins Bild rücken

Familienbeauftragte Verena Binder, Bürgermeister Martin Birner und Birgitt Gruschka vom zuständigen Ordnungsamt (von links) rufen gemeinsam zum Mitmachen am Malwettbewerb auf.
von Externer BeitragProfil

Die Stadt Neunburg vorm Wald startet einen Malwettbewerb für Kinder von drei bis elf Jahren mit tollen Preisen. Der Frühling steht in den Startlöchern. Wohin man auch schaut, erwacht die Natur wieder zum Leben. An vielen Ecken wird Neunburg vorm Wald jetzt richtig bunt und bietet viele einmalige Eindrücke, die in Bildern festgehalten werden sollen. Unter dem Motto „In Neunburg vorm Wald ist das Malfieber ausgebrochen – Neunburg vorm Wald im Frühling“ werden die schönsten gemalten oder gebastelten Bilder von Neunburg vorm Wald im Frühling gesucht.

Es kann beispielsweise ein Bild von den vielen blühenden Blumen im Stadtpark, vom eigenen bunten Garten zuhause oder vom Lieblings(-spiel)platz im Frühling eingereicht werden. Das Bild kann laut einer Pressemitteilung der Stadt gezeichnet oder gemalt, mit Buntpapier oder Stoff beklebt oder mit Glitzer besprüht sein. Egal, ob Gemälde oder Collage, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jedes Kind darf aber nur ein Bild einreichen und das Bild muss einen erkennbaren Bezug zu Neunburg vorm Wald haben.

Mitmachen können alle Kinder, die mindestens drei aber nicht älter als elf Jahre alt sind und in Neunburg vorm Wald beziehungsweise einem der Ortsteile wohnen oder einen der Kindergärten und alternativ die Grundschule in Neunburg besuchen. Unter allen eingereichten Bildern werden dann in vier Altersgruppen je ein erster und ein zweiter Preis von einer fachkundigen Jury ausgewählt: 3 bis 5 Jahre, 6 und 7 Jahre, 8 und 9 Jahre, 10 und 11 Jahre. Es winken attraktive Preise, beispielsweise eine individuelle, handgefertigte Kindermesslatte, eine Kindergarderobe sowie Gutscheine. „Und weil wir natürlich alle eingereichten Bilder belohnen wollen, gibt es für alle Kinder eine kleine Überraschung von der Stadt Neunburg vorm Wald.“, verspricht Bürgermeister Martin Birner.

Die Bilder können vom 2. Mai bis 16. Mai im Postkasten des Rathauses am Schrannenplatz 1 unter Angabe des Vor- und Nachnamens, des Geburtsdatums, der Adresse und einer Telefonnummer, unter der die Eltern erreicht werden können, auf der Rückseite des Bildes abgegeben werden.Alternativ ist auch das Einsenden des Bildes als JPG oder PDF in einer E-Mail an rathaus.stadt[at]neunburg[dot]de möglich. Alle eingereichten Bilder werden dann online unter Angabe des Vornamens und des Alters des Kindes veröffentlicht. Nähere Infos sind zusammengefasst unter www.neunburg.de abrufbar.

„Es freut mich, dass wir diesen Malwettbewerb im Rahmen der Familienwoche des Lokalen Bündnisses für Familien im Landkreis Schwandorf durchführen können und so für die Familien in Neunburg – trotz Pandemie – eine tolle Aktion ausrichten können“, so Familienbeauftragte und Stadträtin Verena Binder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.