03.07.2018 - 14:52 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Zwei Karts als Diebesbeute

Einbrecher nehmen den "Brunnerbäcker Stadl" an der Rötzer Straße in Neunburg ins Visier. Mit einem Schraubenzieher hebeln sie die Tore auf und klauen zwei motorisierte Karts.

Mit diesem Schraubenzieher, so nimmt die Polizei an, wurde die Scheune aufgebrochen.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Die Tat wurde in diesen Tagen bei der Polizeiinspektion Neunburg angezeigt. Wie aus dem Pressebericht hervorgeht, lassen die bisherigen Ermittlungen den Schluss zu, dass sich der Einbruch bereits vor einigen Wochen ereignet hat.

Mit einem Schraubenzieher hebelten die unbekannten Täter zwei Zugangstüren zur Scheune auf und entwendeten

zwei wie folgt beschriebene Motorkarts: Bei einem Gefährt handelt es sich um ein Kinderkart (rot/schwarz) mit rotem Rahmen, schwarzer Verkleidung und weißem Sitz. Es ist mit einem Honda 4-Takt Motor mit 6,5 PS ausgestattet und wiegt circa 100 Kilo.

Das zweite gestohlene Fahrzeug ist ein blau-gelbes Kart der Marke "Mach 1" mit blauem Rahmen, gelber Verkleidung und schwarzem Sitz. Es verfügt über einen Zwei-Takt Motor mit 28 PS und wiegt ebenfalls rund 100 Kilo. Beide Karts haben einen Wert von 1500 Euro.

Laut Polizei haben die Täter an den Türen nur geringen Schaden verursacht. Bei der Befundaufnahme am Tatort konnte das Aufbruchwerkzeug sichergestellt werden. Die Täter haben den Schraubenzieher offensichtlich vergessen.

Wer Beobachtungen zu Personen und Fahrzeugen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht hat, und wer Hinweise zum abgebildeten Schraubenzieher geben kann, soll sich mit der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald, Telefon 09672/9202-0, in Verbindung setzen.




Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.