29.08.2021 - 10:15 Uhr
NeusorgOberpfalz

Sonnenschein für Neusorger und Pullenreuther Kommunionkinder

Die Kommunionkinder und ihre Eltern beim Ausflug mit Pfarrer Josef Waleszczuk (vorne, Zweiter von links) und Pfarrer Paul Ezenwa (hinten stehend, Fünfter von rechts).
von Autor TWGProfil

Die Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft Neusorg/Pullenreuth haben ihren großen Tag schon länger hinter sich: In Pullenreuth wurde die Erstkommunion am 16. Mai gefeiert, in Neusorg am 15. August. Nun durften die Buben und Mädchen bei strahlendem Sonnenschein begleitet von den Eltern, Pfarrer Paul Ezenwa und Pfarrer Josef Waleszczuk, die Feierlichkeiten abschließen: Ein Ausflug führte Richtung tschechische Grenze, zum Mitterhof, eine Straußenfarm nahe Waldsassen. Matthias Frank erklärte den Kindern vieles über diese Vögel. Danach durften die Mädchen und Buben die Strauße, Urschweine und Hasen in ihren Ställen füttern. Anschließend ging es auf die Wiese zu den Schafen, den Mini-Ponys und den Ziegen, Lamas und Alpakas.

Die Kommunionkinder wanderten mit ihren Begleitern zur nahegelegenen Lourdeskapelle. Dort gab Pfarrer Josef Waleszczuk einige Informationen über die Muttergottes von Lourdes. Gemeinsam beteten die Kinder für alle Kranken, auch für die schwer erkrankten Kinder. Mit dem Bus ging es weiter zur Dreifaltigkeitskirche Kappl. In der beeindruckenden Kirche sangen die Kinder mit Pfarrer Paul das Glaubensbekenntnis. Die Buben und Mädchen staunten über die imposanten Deckengemälde. Zum Abschluss ging es zur Sommerrodelbahn Großbüchlberg.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.