23.07.2021 - 12:56 Uhr
NeusorgOberpfalz

Wasser braucht nicht mehr abgekocht zu werden

Gute Nachrichten hat Neusorgs Bürgermeister für das Wochenende: Das Trinkwasser muss nun nicht mehr abgekocht werden.

Entwarnung auch für Riglasreuth, Weihermühle und Wernersreuth: In den Neusorger Gemeindeteilen muss das Wasser nicht mehr abgekocht werden.
von Elisabeth Schätzler Kontakt Profil

Nach Hochbehälterreinigungsarbeiten und weiteren Beprobungen hat Neusorgs Bürgermeister Peter König gute Nachrichten für das Wochenende: Auch die Bewohner der Gemeindeteile Riglasreuth, Weihermühle und Wernersreuth brauchen nach Entwarnung für Neusorg ihr Trinkwasser nicht mehr abzukochen. Der gesamte Gemeindebereich weist in Sachen Bakterien im Trinkwasser keine Belastungen mehr auf. "Das sind schöne Nachrichten für das Wochenende", freut sich der Rathauschef, dass er endlich wieder Entwarnung geben kann. "Damit sind wir in allen Gemeindeteilen durch." Seit Ende Juni hatten die Einwohner der Gemeinde und der Gemeindeteile das Trinkwasser abkochen müssen.

Das Trinkwasser war lange Zeit verunreinigt

Neusorg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.