18.03.2019 - 15:54 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

Gemeinsam angepackt

Viel Fleiß haben die Mitglieder der SpVgg im Verein bewiesen, lobt der Vorsitzende bei der Jahreshauptversammlung und ist zufrieden. Zu tun gibt es jedoch noch einiges.

Für langjährige Mitgliedschaft bei der SpVgg ehren Bürgermeister Wolfgang Haberberger (vorderer Reihe, zweiter von links) und Vorsitzender Bernd Deubzer (hinten, rechts) zahlreiche Mitglieder.
von Autor ALRProfil

Vorsitzender Bernd Deubzer bei der Jahreshauptversammlung der SpVgg, zu der sich die Vereinsmitglieder am 9. März in der Sporthalle getroffen haben. Sie schnitten Bäume und Büsche aus, entfernten Bretterzaun und Betonsäulen und renovierten das Gerätehaus. Der neue Sportplatz wurde vertikutiert, heiß belüftet und besandet. Beim Sportheim wurde ein Ahornbaum entfernt, der Gastank geprüft, der Anschluss für den Breitbandausbau erledigt und am Eingang Erdkabel verlegt. Deubzer dankte allen, die mit Hand angelegt hatten, für deren Engagement und unermüdlichen Einsatz.

Demnächst müsse der Fahrweg um den Zaun am neuen Platz fertiggestellt werden, die Grillbude brauche einen neuen Anstrich und ein neues Blechdach, Bandenwerbungen müssten ergänzt, der Projekttag "Verein macht Schule" geplant und der Zaun am alten Sportplatz aufgestellt werden. Zudem werden noch Platzkassierer gesucht. Es gibt also einiges zu tun. Im vergangenen Sommer sei aufgrund der Trockenheit mehr Wasser für den Sportplatz benötigt worden als üblich. Hier wolle sich der Verein mit der Stadt für eine finanzielle Regelung zusammensetzen.

Deubzer verwies zudem auf die vielfältige Nutzung der Sporthalle, etwa für Pilateskurse der Volkshochschule, Kirwa und Bürgerversammlung. Im Januar 2019 wurde im Saal der Gaststätte Burucker das zweite Schinkenfest gefeiert, organisiert von der ersten Herrenmannschaft um Hauptorganisator Tim Pühl.

Kassier Harald Wagner berichtete von geordneten Finanzen, das Berichtsjahr schließe mit einem Überschuss von 2000 Euro. Kassenprüfer Peter Porsch bescheinigte eine einwandfreie und tadellose Kassenführung. Der Vorstand wurde entlastet.

Bürgermeister Wolfgang Haberberger dankte in seinem Grußwort allen für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und gratulierte den Geehrten. Außerdem wurde verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Ehrung von Mitgliedern:

Für 15 Jahre Mitgliedschaft: Sabrina Krapf, Jonas Kreuzer, Jannik Deubzer, Susanne Schiller, Franziska Dollhopf, Moritz Deubzer.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Anja Kroher, Benjamin Gutte, Sebastian Burucker, Anton Hermann, Alexander Roth, Horst Dollhopf, Manfred Seitz.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Peter Scharf, Helmut Schäffler, Brigitte Pecher, Christian Zöller, Wolfgang Ciesielski, Monika Brand.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Werner Reiss, Ernst Preißinger, Rainer Gutte, Max Frank, Sigrid Haller, Hannelore Kroher, Oswald Schlottke.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Schmetzer, Otto Schäffler, Herbert und Hermann Pühl, Hans und Dollhopf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.