02.01.2020 - 14:20 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

Wilde Märchenlandschaft am Rauhen Kulm

Strahlender Sonnenschein und knackig-kalte Temperaturen – perfektes Wetter für eine Winterwanderung. Wo? Zum Beispiel am Rauhen Kulm.

Eine Wand aus Stein, Moos und Ästen.
von C. & W. RupprechtProfil

Das herrliche Wetter nutzten viele Menschen für einen Ausflug zum Rauhen Kulm. Das Blockmeer überraschte dabei Wanderer aus nah und fern mit zahlreichen bereits sattgrünen Pflanzen und wunderbaren Farben. Auch die Haselnussbüsche lassen den Frühling schon erahnen. Die niedrig stehende Sonne bot zudem wunderbare Lichtverhältnisse sowie Kontraste für Fotografien. Der letzte Aufstieg erforderte auf jeden Fall festes Schuhwerk, da das Erdreich in der wärmenden Sonne weich und rutschig wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.