06.08.2021 - 10:34 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Ehrung für Neustädter Schulbeste

Bürgermeister Sebastian Dippold (rechts) und Schulreferent Armin Aichinger (links) ehrten die besten Schulabsolventen der Stadt mit einem Geldgeschenk und der Stadtchronik.
von Hans PremProfil

„Wisst ihr, warum ihr heute hier seid? Weil wir die Besten der Besten der Besten sind, Sir.“ Mit dieser Szene aus dem Film „Men in Black I“ begrüßte Bürgermeister Sebastian Dippold 13 von 15 Neustädter Schülern, die ihren Schulabschluss mit einer Eins vor dem Komma absolvierten.

„Ihr seid an euren Schulen die Besten aus Neustadt gewesen“, lobte er die Geladenen auf der Terrasse des Stadthallenrestaurants. Das mache die Stadt sehr stolz.

Schulreferent Armin Aichinger beglückwünschte die Absolventen. Der Abschluss bedeute nicht das Ende der Fahnenstange. „Deshalb müsst ihr aus eurem Abschluss einen Anschluss machen“, motivierte er die Anwesenden. Sie hätten nun eine Etappe geschafft und würden an anderen Institutionen weitermachen, oder in den Beruf einsteigen. Er wünschte allen Durchhaltevermögen und viel Energie, damit sie ihre Ziele, die sie sich gesetzt hätten, auch erreichten.

Für ihre besonderen schulischen Leistungen wurden Kristina Levin (Augustinus-Gymnasium Weiden, Notenschnitt 1,40), Katrin Übelacker-Zaus (Staatliche Berufsschule Weiden, 1,57), Tobias Jaiser (Staatliche Berufsschule Weiden, 1,60), Laura Enzmann (Elly-Heuss-Gymnasium Weiden, 1,40), Johannes Troppmann, Mittelschule Neustadt, 1,10), Nele Bethmann (Mittelschule Neustadt, 1,60), Nico Rauch (Mitttelschule Neustadt, 1,60), Nicholas Reintsch (Mittelschule Neustadt, 1,60), Sven Schallenberg (Mittelschule Neustadt, 1,70), Jasmin Meier (Mittelschule Neustadt, 1,78), Kilian Reger (Gymnasium Neustadt, 1,80), Luis Wittmann (Hans-Scholl-Realschule Weiden, 1,73), Celina Schießl (Lobkowitz-Realschule Neustadt, 1,00), Timo Völkl (FOSBOS Weiden, 1,18), Lea Eich (FOSBOS Weiden, 1,68), Rosalie Kolmitz (FOS/BOS Weiden,1,92) sowie Nico Pohlt (Gymnasium Neustadt, Jahrgangsbester im Fach Informatik) geehrt. Bürgermeister Dippold und Aichinger überreichten den Geehrten je ein Geldgeschenk sowie das Kaleidoskop, den Teil zwei der Neustädter Stadtchronik.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.