13.06.2018 - 13:33 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Einmal im Cockpit der Königin

Bereits zum zweiten Mal nach 2016 veranstaltet die Diözese Regensburg in diesem Jahr einen sogenannten „Orgel-Schnuppertag“. Auch die Orgel der Neustädter Stadtpfarrkirche ist dabei.

Das Cockpit der Neustädter Jann-Orgel. Interessierte können das Instrument am Samstag ausprobieren.
von Harald BäumlerProfil

(hbl) In ungefähr 30 Kirchen des Bistums sind am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni, die Orgelemporen für interessierte Besucher geöffnet. Die Besucher können dabei Fragen rund um das Instrument und die Ausbildung stellen, in die „Königin der Instrumente“ hineinsehen, um das faszinierende Zusammenwirken der komplexen Technik zu bewundern oder einfach einmal selbst ausprobieren, wie man sich am Spieltisch dieses Instruments fühlt.

Jeder kennt den Klang einer Orgel, doch aus der Nähe gesehen haben sie wahrscheinlich die wenigsten, da die Instrumente weitgehend verborgen auf den Orgelemporen der Kirchen stehen. Ziel der Aktion ist es, Menschen jeden Alters so für dieses Instrument zu begeistern, dass sie auch das Spiel auf ihr erlernen wollen.

Auch in der Stadtpfarrkirche St. Georg können Interessierte am Samstag, 16. Juni, nach der Vorabendmesse ab 19 Uhr die Jann-Orgel kennenlernen und natürlich ausprobieren. Jeder bekommt die Chance, einmal im Cockpit der Königin der Instrumente zu sitzen. Wer schon ein Tasteninstrument lernt, kann seine Noten mitbringen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.