01.10.2020 - 15:21 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Feier im östlichen Landkreis Neustadt/WN: Zwei Schulklassen in Quarantäne

22 neue Coronafälle werden am Mittwoch für den Landkreis Neustadt/WN gemeldet. 19 davon sind auf eine Feier in einer Gaststätte im östlichen Landkreis zurückzuführen. Das hat auch Auswirkungen auf zwei Schulen.

Sieben Neuinfizierte meldet das Landesamt für Gesundheit am Donnerstag für Weiden und den Landkreis Neustadt/WN.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

22 Neuinfektionen an einem Tag hat es im Landkreis Neustadt/WN wohl zuletzt im Frühjahr gegeben. Deshalb schien die Nachricht am Mittwoch zunächst etwas besorgniserregend. Auch das Gesundheitsamt hatte sich auf jede Menge Arbeit eingestellt. Doch ganz so schlimm kam es dann doch nicht.

19 der 22 neuen Coronafälle sind auf die Feier im östlichen Landkreis zurückzuführen. Die Befürchtungen, von einer Flut an Kontaktpersonen mit vielen weiteren Infizierten überrollt zu werden, trafen nicht ein. Die 19 positiven Gäste der Feier hatten lediglich sieben weitere Menschen angesteckt. Die restlichen drei Infizierten vom Mittwoch waren Einzelfälle.

Dennoch hatte das Fest Auswirkungen auf den Schulbetrieb im Landkreis. Infolge der Feier ist eine Klasse der Lobkowitz-Realschule Neustadt und eine Klasse der Grundschule Altenstadt/WN in Quarantäne sowie einige Schüler von Parallelklassen, die mit Teilen der Quarantäneklasse gemeinsamen Religionsunterricht besuchten.

22 Neuinfizierte sorgen für Aufregung

Weiden in der Oberpfalz

Auch am Donnerstag steigt die Zahl der positiv Getesteten in der Region weiter. Im Landkreis Neustadt/WN gibt es drei weitere Coronafälle. Für die Stadt Weiden meldet das Landesamt für Gesundheit (Stand: 1. Oktober, 8 Uhr) vier Neuinfizierte. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt im Landkreis mit 32,86 unter dem Frühwarnwert, in Weiden beträgt sie 21,17. Neue Todesfälle gibt es nicht beklagen. Hier sind die Zahlen mit 73 (Landkreis) und 20 (Weiden) konstant.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.