02.08.2020 - 09:24 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Feuerwehrverein Neustadt/WN spendet Masken an aktive Wehr

Der Feuerwehrverein übergibt die Masken an die aktive Wehr.
von Externer BeitragProfil

Konjunkturpakete werden in dieser Zeit nicht nur in Berlin und München beschlossen, sondern auch von der Feuerwehr Neustadt in die Tat umgesetzt. Die aktiven Kameraden sind Tag und Nacht 24 Stunden rund um die Uhr einsatzbereit. Im Leben des Feuerwehrvereins ist aufgrund der Corona-Pandemie aber große Ruhe eingekehrt. Auf Vorschlag des Kassiers Wolfgang Huber haben sich die Ausschussmitglieder daher dazu entschieden, das gesamte Mitgliedsbeitragsaufkommen des laufenden Jahres in die Anschaffung von Mund- und Nasenmasken für die aktive Wehr zu investieren. Gerade auf der Fahrt zur Einsatzstelle und im Einsatzgeschehen können die aktiven Feuerwehrleute nicht immer auf den Mindestabstand von 1,5 Metern achten, denn hier ist Anpacken und Teamwork gefragt.

Um hier bestmöglichen Schutz für andere und sich selbst zu bieten, hat der Feuerwehrverein für jeden Feuerwehrdienstleistenden zwei Masken aus deutscher Produktion angeschafft. Im Beisein von Bürgermeister Sebastian Dippold, der selbst seit Jahren aktiven Feuerwehrdienst in Neustadt leistet, und dem neuen Feuerwehrreferenten Martin Filchner wurde die Schutzausrüstung von den Vorständen Helmut Staratschek und Erwin Zapf an die Kommandanten Michael Spranger und Marco Harrer übergeben.

Der Feuerwehrverein bleibt damit seinem Ziel treu, das Mitgliedsbeitragsaufkommen und Überschüsse aus seinen Veranstaltungen in den Brandschutz und somit zum Wohle der Bevölkerung von Neustadt und Umgebung zu investieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.