22.10.2021 - 10:21 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Handwerksmeister aus Weiden und Kreis Neustadt erhalten Goldene Meisterbriefe

In der Schwarzachtalhalle in Neunburg vorm Wald ehrte die Handwerkskammer ihre 26 „Goldenen“ Handwerksmeister. Es gratulierten HWK-Vizepräsident Christian Läpple (Zweite Reihe, rechts), Geschäftsführer Alexander Stahl (Zweite Reihe, links) und die Ehrengäste.
von Externer BeitragProfil

Für jahrzehntelange Verdienste im Handwerk ehrte die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in der Schwarzachtalhalle in Neunburg vorm Wald 26 nun Handwerksmeister verschiedener Gewerke mit dem Goldenen Meisterbrief und dem goldenen Abzeichen „M“. Diese Ehrung erhalten Handwerker, die vor mindestens 35 Jahren die Meisterprüfung oder eine vergleichbare Prüfung in Ostbayern abgelegt haben und seither selbstständig oder angestellt in dieser Funktion tätig sind. Das teilt die Handwerkskammer nun mit.

Der Vizepräsident der Handwerkskammer Christian Läpple dankte den Geehrten für ihre berufliche Lebensleistung im Handwerk. Sie seien der Motor für den Wirtschaftszweig Handwerk und stellten sich ihrer sozialen Verantwortung als Vorbilder innerhalb ihres Berufsstandes, Arbeitgeber und Ausbilder. Neben der hohen Ausbildungs- und Arbeitsleistung der Meister betonte Läpple deren großen ehrenamtlichen Einsatz, der in keinem anderen Wirtschaftszweig so hochgehalten werde wie im Handwerk.

Geschäftsführer Alexander Stahl betonte den Wert der Goldenen Meister als Botschafter für das Handwerk. Jenseits von Imagekampagnen und Marketingstrategien seien sie es, die tagtäglich durch ihre Erfahrung und Kompetenz das Ansehen des Handwerks stärkten und dessen Karrieremöglichkeiten sichtbar machten.

Den Goldenen Meisterbrief mit Goldenem Abzeichen „M“ erhalten Josef Busch (Schreinermeister, Oberbibrach), Karlheinz Giesa (Zahntechnikermeister, Weiden), Hans Haberkorn (Elektroinstallateurmeister, Vohenstrauß), Manfred Hierold (Gas- und Wasserinstallateurmeister, Moosbach), Thomas Raithel (Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Weiden), Norbert Ringer (Maler- und Lackierermeister, Weiden), Rudolf Rössler (Kürschnermeister, Weiden) und Harald Steiniger (Mechanikermeister, Mantel) sowie Hans Blecha (Kaminkehrermeister, Neustadt/WN), Johann Brandstätter (Metzgermeister, Moosbach), Armin Grohmann (Kälteanlagenbauermeister, Irchenrieth), Ambros Hanauer (Werkzeugmachermeister, Weiden), Anton Hermann (Gas- und Wasserinstallateurmeister, Tännesberg), Renate Kirner (Friseurmeisterin, Vohenstrauß), Gottfried Neumann (Dachdeckermeister, Pressath), Johannes Neumann (Spenglermeister, Parkstein) und Martin Popp (Glasermeister, Windischeschenbach).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.