14.06.2019 - 12:04 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Nachwuchskorbjäger ringen um Punkte

Fünf Mannschaften – je eine aus Altenstadt, Parkstein und Püchersreuth sowie zwei aus Neustadt – ringen beim Basketball-Grundschulwettbewerb um die meisten Treffer im Korb. Der Sieger kommt nicht aus Neustadt.

Fünf Mannschaften von vier Grundschulen testen beim Basketballwettbewerb ihre Turnierqualitäten und haben vor allen Dingen jede Menge Spaß.
von Benedikt GrimmProfil

Basketball-Kreisobmann Wilhelm Merkl hatte das Turnier organisiert. Die Schieds- und Kampfrichter kamen aus verschiedenen Jahrgangsstufen des Gymnasiums Neustadt, in dessen Dreifachturnhalle der Wettbewerb auch ausgetragen wurde. Sehr stark präsentierten sich von Anfang an die Parksteiner. Gleich die erste Partie konnten sie mit einem 18:0 für sich entscheiden. Spannend wurde es beim Spiel gegen die Mannschaft „Neustadt Rot“, das die Gäste am Ende mit einem 34:21 aber doch noch deutlich für sich entscheiden konnten. So brachte die Turnierauswertung schließlich auch einen klaren Sieger hervor. Die Parksteiner Grundschüler hatten alle vier Begegnungen gewonnen und durften sich über die Sieger-T-Shirts von der Sparkasse freuen. Für alle anderen Basketballer gab es Urkunden. Platz zwei ging an „Neustadt Rot“, Platz drei an Altenstadt. Püchersreuth belegte mit einem gewonnenen Spiel noch vor „Neustadt gelb“ den vierten Rang.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.