21.09.2020 - 13:54 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Schabernak unter neuer Führung

Die Neustädter Laienspielgruppe Schabernak stellt sich neu auf. Wann die Schauspieler wieder auf der Bühne stehen, ist jedoch völlig offen.

Stefan Kuhnle (links) leitet in Zukunft mit seinem Stellvertreter Gerd Gronauer (Fünfter von links) die Neustädter Laienspielgruppe.
von Gerhard SteinerProfil

Alle Funktionsträger wurden in der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt. Neu an der Spitze steht jetzt der bisherige Stellvertreter Stefan Kuhnle. Als neuer Vize fungiert jetzt Gerd Gronauer. Das Amt des Schriftführers übt jetzt Martin Schmidberger aus und Monika Steger bleibt weiterhin Kassiererin. Als Revisoren sind jetzt Maria Kunz und Gerhard Steiner tätig. Zu Beisitzern gewählt wurden Christine Rupprecht, Diana Gronauer Martin Steger sowie Oliver Schwab.

In ihrem Kassenbericht hob Monika Steger vor allem die beiden Spenden hervor, nämlich einmal 1000 Euro für den Malteser Hospizdienst sowie 500 Euro für die Ministranten der Neustädter Pfarrei St. Georg.

Leider finden aufgrund von Corona heuer keine Aufführungen statt. Auch in Bezug auf das Jahr 2021 möchte man die Entwicklungen im Kampf gegen die Pandemie abwarten. Vorsichtshalber werden aber jetzt bereits die Termine für November 2021 im katholischen Pfarrheim reserviert.

In Zukunft wird der Stammtisch im DJK-Sportheim auf den Donnerstag verlegt. Auch eine Weihnachtsfeier ist geplant. Schließlich wurde noch eine Satzungsänderung vorgenommen, um so auf dem neuesten Stand zu sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.