02.03.2021 - 12:06 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Unbekannter beschmiert Bocklradweg und Bäume mit 46 Anti-Corona-Parolen

Seinem Frust über die Corona-Pandemie hat ein Unbekannter zwischen Neustadt/WN, Störnstein und Floß Luft gemacht. Er hinterließ auf und am Bocklradweg mehr als 40 Schmierereien, teils aus dem Bereich von Verschwörungserzählungen.

Die Polizei sucht Hinweise auf einen Unbekannten, der seinen Corona-Frust am Bocklradweg ausgelassen hat.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Wie die Polizei Neustadt/WN berichtet, stellte sie nach einem Hinweis am Montag (1. März) fest, dass jemand die Fahrbahndecke des Bocklradwegs sowie fünf Bäume am Wegesrand mit diversen Parolen gegen die Corona-Politik beschmiert hat. Auf einer Länge von rund fünf Kilometern habe der Unbekannte vermutlich am Tag zuvor insgesamt 46 Schriftzüge hinterlassen. Von "Corona-Lüge", Impfungen als Gift und angeblichen Lügen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist darin unter anderem die Rede.

Laut Polizei kann der Schaden noch nicht genau beziffert werden. Er dürfe aber im unteren vierstelligen Bereich liegen. Wer Hinweise auf den Unbekannten geben kann, sollte sich unter 09602/9402-0 bei der Neustädter Inspektion melden.

Gegen Lügen und Gerüchte: Unsere Faktenchecks zur Corona-Pandemie

Deutschland und die Welt

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.