15.05.2019 - 16:51 Uhr
NiedermurachOberpfalz

Jakob Kiener trägt Königskette bei "Murachtalern"

Zu den wichtigsten Titeln, die ein Mitglied des Schützenvereins "Murachtal" im Lauf des Jahres erringen kann, zählen die Königs- und Lieslwürde. Heuer dürfen sich Jakob Kiener und Monika Zinkl feiern lassen.

Die Schützenmeister Johannes Schneeberger (Zweiter von rechts) und Johann Fuchs (Vierter von rechts) sowie Schießleiter Alfred Schießlbauer (Dritter von rechts) zeichneten treffsichere Mitglieder beim Verein "Murachtal" aus. Geehrt wurden (von links) Johann Schneeberger, Angelina Schneeberger, Gerlinde Fleischmann, Schützenliesl Monika Zinkl, Schützenkönig Jakob Kiener und Wanderpokalgewinner Herbert Bauer.
von Ludwig BergerProfil

Mit Spannung fieberten die Mitglieder der Bekanntgabe dieser Sieger entgegen. Schützenmeister Johannes Schneeberger eröffnete den festlichen Abend im Vereinslokal Pröls und bedankte sich bei allen, die sich am Königsschießen sowie der Vereins- bzw der Gaumeisterschaft beteiligt haben. Zusammen mit Schießleiter Alfred Schießlbauer nahm er die Preisverteilung und die Proklamation vor. Zunächst gab der Schießleiter die Ergebnisse aus Vereins- und Gaumeisterschaft sowie des OSB-Rundenwettkampfs (siehe Info-Element) bekannt.

Dann aber drehte sich alles um die Frage „Wer bekommt die Königswürden und welchen Namen hat die Liesl?“. Und da brach gleich ein gewaltiger Beifallssturm los, als Jakob Kiener als neuer Schützenkönig genannt wurde. Mit einem 179,8-Teiler hatte er sich zum 50. Schützenkönig der Vereinsgeschichte gezielt. Dahinter folgten Johann Fuchs als erster Ritter (180,6-Teiler) und Alfred Schießlbauer als zweiter Ritter (183-Teiler).

Eine ähnliche lautstarke Resonanz löste die Bekanntgabe der neuen Schützenliesl aus: Monika Zinkl eroberte sich diesen Titel durch einen 196,6-Teiler. Sie ist die 49. Schützenliesl bei den "Murachtalern". Zweite Liesl ist Gerlinde Fleischmann, dritte Liesl Angelina Schneeberger. Der Vereins-Wanderpokal ging für ein Jahr an Herbert Bauer mit einem 56-Teiler. Den Damenwanderpokal, gestiftet von Jakob Rötzer, gewann zum dritten Mal Angelina Schneeberger (117-Teiler). ER darf die Trophäe damit behalten. Die Königsscheibe, gestiftet von Vorjahreskönig Stefan Fuchs, gewann mit einem 67-Teiler Johann Schneeberger. Für die Lieslscheibe gab's von Gerlinde Fleischmann einen Blumenstock, den Angelina Schneeberger gewann.

Hinsichtlich einer künftigen Zusammenarbeit zwischen den „Murachtaler Schützen“ und den Pertolzhofener „Schlossfalken“ informierte Schützenmeister Johannes Schneeberger über eine Besprechung. Unter anderem soll in der Lichtklasse noch intensiver zusammengearbeitet werden. Das gemeinsame Lichtschießen wird künftig in Niedermurach stattfinden, die Lichtanlage der Pertolzhofener wird dazu in Niedermurach aufgebaut.

Weiter freute sich der Schützenmeister über den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Er gratulierte allen Liga-Schützen und dankte den Schießleitern Thanner und Schießlbauer für die Organisation. „Jetzt stehen wir vor der Herausforderung, mit fünf Schützen statt wie bisher drei starten zu müssen", betonte Schneeberger. Er berichtete über eine finanzielle Beteiligung am Schießstandneubau der "Schloßfalken" und signalisierte, auch bei anderen Angelegenheiten mit anzupacken und zusammenzuhelfen.

Ergebnisse:

Vereinsmeisterschaft 2019

Luftgewehr Schülerklasse: 1. Platz Michael Herrmann (83 Ringe). Luftgewehr Jugendklasse: 1. Platz Miriam Herrmann (374 Ringe). Luftgewehr Herrenklasse: 1. Platz Christoph Zinkl (292 Ringe). Luftpistole Herrenklasse: 1. Platz Johann Schneeberger (361 Ringe), 2. Platz Herbert Bauer (353 Ringe), 3. Platz Johannes Schneeberger (350 Ringe).

Gaumeisterschaft 2019.

Lichtgewehr: 1. Platz Michael Herrmann (178 Ringe), 2. Platz Stefan Kiener (144 Ringe), 3. Platz Josef Berger (120 Ringe). Lichtpistole: 1. Platz Michael Herrmann (158 Ringe), 3. Platz Stefan Kiener (105 Ringe). Luftgewehr: Schülerklasse männlich: 2. Platz Michael Herrmann (122 Ringe); Herrenklasse 4 : 3.Platz Christoph Zinkl (314 Ringe). Luftpistole: Herrenklasse 1: 2. Platz Christian Köppl (359); Herrenklasse 3: 1. Platz Johann Schneeberger (352 Ringe), 3. Platz Alfred Schießlbauer (342 Ringe). Mannschaftswertungen: Luftpistolenmannschaft Herren 1: 1. Platz mit 1014 Ringen; Luftpistolenmannschaft Herrenklasse 3: 1. Platz mit 1035 Ringen.

OSB-Rundenwettkampf: Luftpistole-Bezirksliga Süd, 1. Tabellenplatz, Aufstieg in die Bezirksliga. Luftpistole-Kreisliga Nordost: 3. Platz. (bgl)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.