18.10.2019 - 15:01 Uhr
NittenauOberpfalz

Musik für neues Auto

Der gute Ruf eilte dem Reservistenmusikzug Oberpfalz voraus: Das Benefizkonzert in der Regentalhalle ist gut besucht. Verbunden mit dem Hörgenuss ist die Hilfe für die First-Responder-Einheit der Feuerwehr Nittenau.

Viel Applaus gab es für die Musiker des Reservistenmusikzugs Oberpfalz bei ihrem Konzert in der Regentalhalle.
von Ingrid SchiederProfil

Um weiterhin ihren Dienst verrichten zu können, benötigen die Helfer ein neues Einsatzfahrzeug. Der Erlös aus diesem Konzert wird dazu verwendet, die Eigenmittel der Wehr zu stärken. Denn für das Einsatzfahrzeug muss die Feuerwehr rund 35 000 Euro selber aufbringen.

Das Repertoire der Musikanten war breit gestreut. Filmmusik gehörte zum Beispiel dazu. Auch rockige Klänge gab es an diesem Abend zu hören: "Don't stop me now", ein Klassiker von Queen, mit dem unvergessenen Freddie Mercury. Obwohl davon kein Ton gesungen wurde, hatte man sofort die Originalfassung im Ohr. Die musikalische Leitung hatte Thomas Prechtl inne. Moderiert wurde der Abend von Christian Ziegler und Anton Lottner.

Egal, welche Stilrichtung der Reservistenmusikzug Oberpfalz auch einschlug, die Musiker brillierten mit ihrer präzisen Ausführung. Spürbar war ihre Freude beim Spielen der Instrumente. Der Funke sprang mühelos auf das Publikum über, das begeistert applaudierte. Am Ende waren die Zugabe-Rufe erfolgreich: Die Musiker spielten noch einen slawischen Galopp und den traditionellen Regimentsmarsch. Mit der Bayern-Hymne und dem Deutschlandlied fand das Konzert ein Ende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.