01.10.2018 - 15:21 Uhr
NittenauOberpfalz

Platz eins bei den Bayerischen Meisterschaften

Tobias Markl von der Radsportabteilung des TSV Nittenau hat sich den Bayerischen Meistertitel im Mountainbike-Marathon erkämpft.

Nach einer Aufholjagd holte Tobias Markl den Bayerischen Meistertitel.
von Externer BeitragProfil

Über 400 Teilnehmer kämpften in Thurmansbang bei den Bayerischen Meisterschaften im Mountainbike-Marathon um den Sieg. Paul Funke ging in der Altersklasse U 19 für den TSV Nittenau auf die 44 Kilometer lange, sehr anspruchsvolle Strecke und holte den siebten Platz. Anschließend startete Tobias Markl (U 17) auf der 24-Kilometer-Strecke. Bei nasskaltem Wetter kämpfte er vor allem gegen zwei starke Fahrer aus dem Landeskader, die sich von Beginn an vom übrigen Teilnehmerfeld absetzen konnten und den Rennverlauf bestimmten. Markl kämpfte sich immer weiter an die Spitze heran. Am letzten langen Anstieg zahlte sich die mentale Stärke und das Durchhaltevermögen aus: Tobias Markl konnte die Führung übernehmen und einen Vorsprung herausfahren. Die Belohnung erfolgte im Ziel, als er zum Bayerischen Meister gekürt wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.