31.01.2020 - 09:27 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Dr. Love - Tipps von Flirtcoach Michael Golinski

Michael Golinski ist unser Mann, dem die Frauen vertrauen. Amors Helfer aus Amberg weiß vieles über Liebe, Beziehungen, Sex und Kommunikation ... und lässt uns daran teilhaben.

Michael Golinski - der Flirt-Experte.
von Externer BeitragProfil

ONETZ: Saskia, 31: Ich habe meine große Liebe nach über 10 Jahren wiedergetroffen. Einfach so im Supermarkt. Er ist plötzlich vor mir gestanden. Es hat mir die Luft genommen. Wir haben kurz geredet, uns zum Abschied umarmt. Wir haben uns genauso gut wie früher verstanden. Schlagartig waren alle Gefühle wieder da. Wir waren früher knapp drei Jahre zusammen, aber irgendwie hat es einfach nicht mehr funktioniert. Er hat eine Freundin, ich bin inzwischen verlobt. Soll ich es riskieren und ihm von meinen Gefühlen erzählen?

Michael Golinkski: Liebe Saskia! Ach ja, die Gefühle ... Aus meiner Sicht spricht erstmal nichts dagegen, ihm zu sagen, was du empfindest. Das ist immerhin noch kein Verbrechen, sondern ganz im Gegenteil menschlich und etwas Schönes. Sollte er nicht so empfinden wie du, wäre das Thema ja eigentlich gegessen. Sollte er Dich hingegen auch noch lieben und dazu bereit sein, seine aktuelle Beziehung für dich aufzugeben, wird die Sache etwas komplizierter. Oder eben auch nicht. Dann musst du nämlich mal in dich gehen und dich fragen, ob du für deinen jetzigen Partner das gleiche Empfindest wie für ihn. Ich denke, danach solltest du dir im Klaren sein. P.S.: Einfach(er) wird es dadurch trotzdem nicht für euch.

ONETZ: Patrick, 24: Ich bin entsetzt. Vor drei Tagen habe ich gesehen, wie mein Vater eine andere Frau vor meinem Elternhaus geküsst hat. Kein kurzer Abschiedskuss unter Freunden, es war richtig leidenschaftlich. Meine Mutter ist einige Tage beruflich unterwegs. Ich wollte ihn besuchen, damit er nicht so alleine ist. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Soll ich ihn ansprechen – oder es meiner Mutter erzählen? Meine Eltern sind seit 27 Jahren verheiratet und er macht alles kaputt.

Michael Golinkski: Lieber Patrick! Tja, so wie es aussieht, ist Dein Vater wohl doch nicht ganz so alleine, wie Du dachtest? Tatsächlich eine verzwickte Situation. Wenn es dir keine Ruhe lässt, würde ich ein Gespräch unter Männern und vier Augen suchen. Vielleicht gibt es ja tatsächlich einen Grund. In vielen (langjährigen) Ehen gibt es Partner, die etwas vermissen und Blödsinn machen. Es könnte auch denkbar sein, dass die Beiden eine Abmachung getroffen haben, von der du nichts weißt. Soll es alles schon gegeben haben ... Ob du es Deiner Mutter erzählen willst/ musst, diese Entscheidung kann ich dir leider nicht abnehmen. Denn ohne Konsequenzen wird das Ganze vermutlich nicht bleiben.

ONETZ: Celina, 29: Ich bin Single. Bewusst. Beziehungen sind nichts für mich. Kinder erst recht nicht. Ich bin glücklich mit der Situation, wie sie ist. Ich habe viele Freunde und das reicht mir. Meine Eltern sehen das aber komplett anders. Sie drängen mich seit Jahren, endlich einen Partner zu finden. Sie wollen, dass ich heirate und Kinder bekomme. Inzwischen ist es so schlimm, dass ich mich immer mehr von ihnen zurückziehe und so wenig Kontakt wie möglich mit ihnen habe. Wie kann ich ihnen klar machen, dass es auch andere Lebenswege als die „klassische Familie“ gibt?

Michael Golinkski: Liebe Celina! Vorab: Eltern wollen in den meisten Fällen das Beste für ihre Kinder. Sie haben oftmals mehr Lebenserfahrung und können so quasi ein wenig in die Zukunft blicken. Trotzdem musst du für dich selbst entscheiden, wie dein Leben verlaufen soll. Du wirst nämlich (hoffentlich) damit länger leben müssen, als sie. Wenn du dir sicher bist, dass sich deine Einstellung in den nächsten 40 Jahren nicht ändern wird, sollte alles klar sein. Wie du es ihnen klar machen kannst? Vermutlich gar nicht. Aber falls du ein paar Argumente brauchst, verweise auf die aktuellen Scheidungsquoten, auf andere (prominente), glückliche Singles oder wiederlege ihre anderen Behauptungen. Es gibt im Leben nur selten ein Richtig oder Falsch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.