28.08.2019 - 09:43 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Let's have a (garden)party

Grillen mit Freunden unter Girlandenlicht, kühle Drinks, aufregende Gespräche: Gartenpartys liegen auch 2019 voll im Trend. Einige einfache Tipps machen die Partynacht unvergesslich.

Kühle Drinks mit Freunden, leckeres Essen - eine Gartenparty ist im Sommer ein besonderes Highlight.
von Autor DEYProfil

Der Entschluss, eine Gartenparty zu geben, ist gefasst? Wunderbar. Dann ist die wichtigste Entscheidung, in welchem Rahmen gefeiert werden soll. Zehn, dreißig oder hundert Gäste? Die Größenordnung ist entscheidend für die nächsten Schritte.Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Mobiliar. Sind ausreichend Sitzmöglichkeiten und Tische vorhanden? Ist das Outdoor-Sofa gut über den Winter gekommen? Kann der Grill das Gut für alle Gäste aufnehmen? Oder ist es Ihnen möglich, alle Gäste zu bekochen? Falls nicht, ist gleich zu Beginn der Planungen die richtige Zeit, um sich die passende „Hardware“ anzuschaffen oder sich mit Dienstleitern wie Möbelverleihern, Caterern und Raumausstattern in Verbindung zu setzen.

Getreu dem Motto ...

Ein Thema verleiht jeder Party sofort das gewisse Etwas. Aber keine Sorge, denn dabei ist weniger oft mehr. Mottos wie „Studio 54“, „Dschungel“ oder der trendy „Steampunk“ sind denkbar, aber kein Muss. Sich auf eine Farbe oder eine bestimmte Blume festzulegen ist ebenfalls sehr effektvoll – und sorgt für weniger Panik bei verkleidungsunwilligen Gästen.

Einen Tanz gefällig? Der Rasen lässt sich spontan zu einer Tanzfläche umfunktionieren.

Sobald ein Termin feststeht, können die Einladungen oder Save-The-Date-Hinweise raus. Das geht natürlich unkompliziert per WhatsApp. Gerade bei Partys im größeren Stil allerdings beweisen Gastgeber mit einer schriftlichen Einladung im Design des gewählten Mottos Klasse. Kreative Anregungen gibt‘s sowohl online als auch im Fachhandel oder – für diejenigen, die das ganz Besondere wollen – beim Grafiker Ihres Vertrauens.

Der Teufel steckt im Detail

Je nachdem, wie erfahren oder unerfahren Sie mit Dekorationen sind, desto früher sollten Sie mit deren Planung beginnen. Denn ein lässiges, charmantes Arrangement kann durchaus herausfordernd sein. Style-Maniacs sehen die Gestaltung ihrer perfekten Gartenparty schon seit Wochen vor ihrem inneren Auge. Für sie heißt es: Bestand der Accessoires checken, sich über Trends informieren, Ideen zum Gesamtbild verschmelzen lassen. Aber auch Newbies brauchen sich nicht fürchten, solange sie frühzeitig beginnen. Zeitschriften, Magazine, Blogs, Einzelhändler, Fachmärkte und nicht zuletzt Ihre Freundinnen geben Anregungen und Gestaltungsbeispiele und zeigen Ihnen, wie‘s geht. Wenn Sie bei der Auswahl der Dekogegenstände das Motto der Party noch im Hinterkopf behalten, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Flower-Power und Party-Stimmung.

Besonders viel Aufmerksamkeit gilt es der Hauptperson zu schenken. Ist die Hecke so gewachsen, wie Sie es gerne hätten? Ist der Baum fachgerecht zurückgeschnitten? Blühen die Rosen? Wie können Sie eine unschöne Ecke vorzeigbar machen? Halten Sie sich auf dem Laufenden, was Ihren Garten angeht und geben Sie ihm alles, was er braucht, um sich an seinem großen Tag von seiner besten Seite zu zeigen. Wenn nicht, ersetzen Sie Pflanzen, die nicht gedeihen, vertreiben Sie Schädlinge und helfen Sie Ihrem grünen Daumen auf die Sprünge. Rat gibt‘s im Gartencenter. Ein wesentlicher Faktor ist – freilich – die Auswahl der Speisen und Getränke. Schätzen Sie realistisch ein, was Sie selbst zubereiten wollen und können. Dabei unbedingt bedenken: Am Tag der Party sind Sie mit Deko und Last-Minute-Vorbereitungen beschäftigt; egal, wie gut sie alles geplant haben. Je weniger Sie sich auf den Tag der Party legen, umso besser. Um sich selbst zu entlasten, können Sie ein paar Ihrer Gäste bitten, Speisen mitzubringen. Deutlich eleganter ist allerdings, einen Caterer zu engagieren, der Ihnen Ihr Wunschmenü zaubert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.