09.08.2021 - 09:24 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Angebot zur aktiven Feriengestaltung in Oberviechtach

Der frisch gedruckte Flyer zum Freizeit- und Ferienprogramm der Stadt ist übersät mit Goldflittern. Damit ist der Bezug hergestellt zum "Goldstück" Oberviechtach, das demnächst bei Goldwanderungen wieder seinem Ruf gerecht wird.

Sigrid Breitschafter (rechts) von der Touristinformation stellt zusammen mit Bürgermeister Rudolf Teplitzky und Margit Boch (Stadtmarketing) den neuen Flyer zur Freizeit- und Feriengestaltung vor
von Georg LangProfil

„Faszination Gold entdecken“ stellte Sigrid Breitschafter von der Touristinformation als Motto vor. Sie präsentierte zusammen mit Bürgermeister Rudolf Teplitzky und Margit Boch (Stadtmarketing) den neuen Handzettel, der ein Programmangebot bis in den November hinein unterbreitet. Der Schwerpunkt liegt jetzt in der Ferienzeit und da freuen sich besonders die Kinder und Jugendlichen, die coronabedingt vor einem Jahr auf ein Ferienprogramm gänzlich verzichten mussten. Der Fahrradparcours am 10. August ist ausgebucht, aber dafür kann man sich für den 14. August, 9 Uhr, noch zum Aktionstag bei der Oberviechtacher Feuerwehr anmelden. Alle Anmeldungen nimmt die Tourist-Info, Telefon 09671/307-16), entgegen.

Tonarbeiten mit Jeanette Ring stehen am 18. August um 10 Uhr im Museum auf dem Programm (Anmeldung Telefon 0175/4642306) und am 19. August um 16.15 Uhr lädt der Bürgermeister bei passendem Wetter zum „Kinder-Lesegarten“ an den Marktweiher ein, während tags darauf um 14 Uhr eine Familienstadtführung mit Doktor Eisenbarth anberaumt ist. Ausgangspunkt ist der Brunnen des berühmten Wanderarztes am Marktplatz.

Wer am Basteln und Malen Interesse hat, für den bietet der Festspielverein am 23. August, 9.30 Uhr, im Museum die Gestaltung von Stabpuppen an, und am 30. August die Fertigung von kleinen Kunstwerken (Anmeldung jeweils unter Telefon 307-16). Malerische Zaunbretter gestaltet der Kolpingspielmannszug am 28. August, 14 Uhr in seinen Proberäumen in der Doktor-Eisenbarth-Schule. Dort ist eine Woche früher auch ein „Musikalischer Stadtmarsch“ angesetzt.

Studenten der TU München erkunden den Oberviechtacher Goldlehrpfad

Oberviechtach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.