03.09.2020 - 14:20 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Drei Verletzte nach Auto-Kollision in Oberviechtach

Leichte bis mittelschwere Verletzungen haben drei Auto-Insassen am Donnerstag bei einem Unfall am Ortseingang von Oberviechtach erlitten. Ein Vorfahrtsfehler ist der Auslöser gewesen.

Mit seinem Skoda (vorne) rammte der vorfahrtsberechtigte Niedermuracher den Dacia des älteren Ehepaars (hinten, rechts).
von Christof FröhlichProfil

Schauplatz war am Donnerstag gegen 11.20 Uhr der Einmündungsbereich der B22-Abfahrt in die Straße "Am Schießanger". Laut Auskunft der Polizei kam ein älteres Ehepaar aus Oberviechtach (80 und 71 Jahre alt) in seinem Dacia aus Richtung der Bundesstraße. An der Kreuzung auf Höhe des Feuerwehrhauses wollten sie stadteinwärts nach links abbiegen.

Dabei übersah der Fahrer den Skoda eines 55-Jährigen aus Niedermurach, der stadtauswärts unterwegs war. Dessen Fahrzeug rammte die Fahrerseite des Dacia und schob ihn gegen ein Geländer auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei der Kollision wurden die drei Insassen in den Autos leicht bis mittelschwer verletzt. Die Besatzung von zwei Rettungswägen des Roten Kreuzes aus Oberviechtach und Rötz übernahm die Versorgung und brachte die Unfallbeteiligten ins örtliche Krankenhaus. Aktive der Feuerwehr Oberviechtach sicherten die Unfallstelle ab. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen bezifferte die Polizei Oberviechtach auf rund 8000 Euro.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus der Region lesen Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.