16.10.2020 - 15:48 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Festsitzung in der Gärtnerei: Bürgermeister und Stadträte in Oberviechtach verabschiedet

Ein besonderes Ambiente in einer außergewöhnlichen Zeit: Inmitten eines Blumenmeers in der Gärtnerei Baumer werden der frühere Oberviechtacher Bürgermeister Heinz Weigl und vier Stadträte offiziell verabschiedet.

von Gertraud Portner Kontakt Profil

Die Wahlperiode 2014/2020 endete bereits am 30. April. Eine Festsitzung war aufgrund der Coronakrise aber nicht möglich. "Wir haben mittlerweile gelernt, mit der Pandemie umzugehen und uns entschieden, heute in kleinerem Rahmen, aber mit besonderem Ambiente zu feiern", sagte Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky mit einem Dank an alle, die dies möglich gemacht hatten. Er bedauerte, dass der Abend mit Abstand und Maske sowie ohne Händedruck und ohne Geschenkübergabe (Präsente standen am Tisch) etwas unpersönlich verlief. In punkto Festlichkeit gab es keine Abzüge: Das Musiktrio mit Sylvia Felgenträger (Querflöte), Veronika Miller-Wabra (Harfe) und Katrin Schäufl (Geige) umrahmte mit wunderschönen Weisen und Caterer Tobias Gillitzer verwöhnte abschließend mit seinen Speisencreationen den Gaumen.

Heinz Weigl nimmt nach 12 Jahren als Bürgermeister Abschied vom Rathaus

Oberviechtach

Wir haben mittlerweile gelernt, mit der Pandemie umzugehen.

Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky zur Feier im kleinen Rahmen

Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky zur Feier im kleinen Rahmen

Verantwortung übernommen

Zu verabschieden war der ehemalige Bürgermeister und vier Stadtratsmitglieder, die dem Gremium 6, 18 und 24 Jahre lang (siehe Hintergrundkasten) angehört haben und ihr Mandat mit Ablauf der Wahlperiode 2014/2020 niederlegten. "Sie haben Verantwortung übernommen und hierfür möchte ich mich persönlich, im Namen des Stadtrates und vor allem auch im Namen unserer Bürger von Oberviechtach bedanken", sagte Rudolf J. Teplitzky. "Und nun komme ich zu Bürgermeister Heinz Weigl a.D.", sagte der "Nachfolger im Amt" und dankte für die dreiwöchige Einarbeitungszeit sowie die stets offene Tür und Unterstützung: "Lieber Heinz, Du hast dich um deine Heimatstadt verdient gemacht." Ausgeschieden ist auch Landtagsabgeordneter Alexander Flierl. "Es ist schade, dass wir jetzt ohne MdL im Stadtrat tagen. Dennoch bin ich mir sicher, dass wir trotzdem gut zum Wohle unserer Stadt zusammenarbeiten werden", sagte Teplitzky. Der ehemalige Finanzgerichtspräsident Josef Lohrer konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein. Für den im August verstorbenen Udo Weiß nahm dessen Witwe Elfriede die Würdigung entgegen. "Ich hätte ihm heute gerne persönlich gedankt", sagte der Bürgermeister. Als plötzlich der Regen laut aufs Hallendach prasselte, ergänzte er: "Man könnte meinen, es ist ein Gruß vom Udo." Auch die ehemalige Stadträtin Rita Biegerl trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Der stellvertretende Landrat Richard Tischler dankte allen für das kommunalpolitisches Engagement und meinte: "Stadtrat ist man immer, nicht nur bei den Sitzungen." "Es ist meine letzte Festsitzung, wo ich etwas sagen darf", wandte sich Heinz Weigl stellvertretend für die ausgeschiedenen Stadträte an die Versammlung. Er dankte allen Wegbegleitern und meinte: "Wir Ausscheider haben gerne für unsere Heimatstadt gearbeitet. Wir sagen auf Wiedersehen und wünschen eine glückliche Hand bei Entscheidungen."

Stadtrat ist man immer, nicht nur bei den Sitzungen.

Richard Tischler, stellvertretender Landrat

Richard Tischler, stellvertretender Landrat

Hintergrund:

Abschied von verdienten Kommunalpolitikern

  • Heinz Weigl
    Zwölf Jahre Erster Bürgermeister (2008 bis 2020); 19 Jahre Stadtrat (August 1989 bis 2008); Dritter Bürgermeister von 2002 bis 2008; Fraktionssprecher 1998 bis 2008. Seit 2014 Kreisrat. Träger der Silbernen Bürgermedaille (Verleihung 2002).
  • MdL Alexander Flierl
    24 Jahre Stadtrat (1996 bis 2020). Kreisrat seit 1996 und Landtagsabgeordneter seit 2013. Träger der Silbernen Bürgermedaille (2008).
  • Josef Lohrer
    18 Jahre Stadtrat (2002 bis 2020); Fraktionssprecher (2008 bis 2020).Stiftungsrat seit Dezember 1993. Träger der Silbernen Bürgermedaille (2014).
  • Udo Weiß
    18 Jahre Stadtrat (2002 bis 2020). Er war Träger der Silbernen Bürgermedaille (2014). Verstorben im August 2020.
  • Rita Biegerl
    Sechs Jahre Stadträtin (2014 bis 2020).
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.