05.08.2020 - 13:05 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Radmuttern am Auto eines Oberviechtachers gelockert

Das ist noch einmal gut ausgegangen. Weil ein Mann aus Oberviechtach ein Klappern am seinem Audi bemerkt, fährt er in die Werkstatt. Dort zeigt sich: Die Muttern am linken Vorderrad hat jemand gelockert.

Ein Mann löst eine Radmutter einer Autofelge.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

In der Region häufen sich die Fälle von gelockerten Radmuttern. Ein weiterer Vorfall passierte im Zeitraum von 1. August, 7 Uhr, bis Montag, 3. August, 5.30 Uhr, in der Alfons-Goppel-Straße in Oberviechtach. Laut Polizeibericht hatte ein Oberviechtacher seinen Audi A4 über das Wochenende vor seinem Wohnanwesen abgestellt.

Gelockerte Radmuttern: Die Polizei in der nördlichen Oberpfalz registriert derartige Vorfälle zur Zeit verstärkt

Störnstein

Als der Mann am Montag auf den Weg in die Arbeit war, bemerkte er ein Klappern an seinem Auto. Während der Heimfahrt trat dieses Geräusch verstärkt auf. Bei der Überprüfung in einer Werkstatt in Oberviechtach wurde festgestellt, dass die Radmuttern am linken Vorderrad extrem gelockert waren. An den anderen Reifen waren laut Polizei alle Muttern festgeschraubt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.