13.08.2019 - 14:30 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Spaziergang auf den Spuren der Musik

Erneut findet die musikalische Schnitzeljagd des Kolping-Spielmannszuges großes Anklang. Die Veranstaltung im Ferienprogramm lockt rund 40 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren an.

40 Kinder machten sich auf den Weg durch die Stadt und absolvierten verschiedene musikalische Stationen.
von Externer BeitragProfil

Bereits im vergangenen Jahr war dieses Angebot auf große Resonanz bei Buben und Mädchen gestoßen. In Begleitung der Musikanten marschierten die Kinder durch die Stadt und suchten anhand verschiedener Hinweise den Weg zur jeweils nächsten Station. Dort waren dann in Teamarbeit verschiedene musikalische Aufgaben zu lösen.

Die Buben und Mädchen lernten dabei, was ein Spielmann bei einem Auftritt oder einem Probenbesuch nicht vergessen darf. Außerdem waren Lieder zu erkennen, die auf "Boomwhackers" und Glockenspiel interpretiert wurden. Große Freude hatten die Teilnehmer bei den Geschicklichkeitsspielen. Es galt dabei, einen Tischtennisball in verschiedene Instrumente zu werfen und ein Rassel-Ei durch einen Notenständer-Parcours zu balancieren.

Weiter ging es mit einem Reaktionsspiel: Die Kinder lauschten einer Geschichte über den Alltag eines Spielmanns, in der verschiedene musikalische Begriffe auftauchten. Um einen Punkt für die eigene Gruppe zu ergattern, mussten sie bei den richtigen Wörtern schnell ein Rassel-Ei aus einem Korb holen.

„Fine“, was im musikalischen Sinne mit Ende oder Schluss gleichzusetzen ist, war schließlich im Probenraum. Die letzte Station bestand darin, die verschiedenen unterwegs versteckten Begriffe rund um den Aufbau eines Marsches in die richtige Reihenfolge zu bringen. Dazu zählen zum Beispiel „Intro“, „Trio“, „Da Capo“ und „Fine“. Zum Abschluss durften sich die Buben und Mädchen Bratwurstsemmeln zur Stärkung schmecken lassen. In der Zwischenzeit wertete das Organisationsteam die Stationsergebnisse aus und bei der Siegerehrung erhielten die Kinder ihre selbst gebastelten Kastagnetten.

Die Verantwortlichen des Kolping-Spielmannszuges laden die Bevölkerung außerdem am 15. September zum Familiennachmittag ein. Beginn des Programms ist um 14 Uhr in der Aula der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule. Wer neu in die Welt der Musik einsteigen möchte, ist zum Informationsabend am 20. September um 17 Uhr im Probenraum willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.