24.10.2021 - 09:05 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Am Tag vor Allerheiligen Orgelkonzert in Oberviechtach

Regionalkantor Florian Schuster an der Orgel.
von Josef NiederaltProfil

Regionalkantor Florian Schuster wird am Sonntag, 31. Oktober, sein erstes Konzert an der Eisenbarth-Orgel der Oberviechtacher Stadtpfarrkirche geben. Schuster studierte nach seinem Abitur bei den Regensburger Domspatzen von 2014 bis 2020 an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg Kirchenmusik und Orgel. Bereits 2019 trat er die neu geschaffene Regionalkantorenstelle mit Dienstsitz in Oberviechtach an. Hier ist er mit der Leitung des Kirchenchores und der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste betraut, während seine Tätigkeit für die Region zwischen Cham und Weiden im Wesentlichen in der Aus- und Weiterbildung nebenamtlicher Kirchenmusiker liegt.

Auf dem Konzertprogramm stehen neben Kompositionen von Johann Sebastian Bach Werke der französischen Komponisten Marcel Dupré und Louis Vierne. Zudem wird Schuster seine Improvisationskunst unter Beweis stellen, die von den Oberviechtacher Gottesdienstbesuchern seit seinem Dienstantritt geschätzt wird und für die er erst im August beim „17. Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation“ in Schwäbisch Gmünd mit einem Preis ausgezeichnet wurde. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei; Spenden sind erwünscht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.