12.07.2018 - 18:34 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Tauchen lernen im Freibad

Atmen unter Wasser ist anfänglich gar nicht so leicht. Das können Kinder und Jugendliche im Ferien- und Freizeitprogramm der Stadt testen.

Mit viel Geduld führte Tobias Hauer aus Dietersdorf die Jugendlichen in das Tauchen mit Gerät ein.

(weu) Das große Abenteuer, das erste Mal unter Wasser zu atmen, können Kinder und Jugendliche im Ferienprogramm der Stadt jeweils am ersten Montag eines Monats erleben. Die Pool-Tauchgänge beginnen um 15 Uhr. Letztes Mal machten zehn Kinder und Jugendliche die ersten Schritte beim Gerätetauchen mit Tauchlehrer Tobias Hauer von der Diving-Schule Dietersdorf. Unter der Obhut des geprüften Tauchlehrers versuchten sich die Teilnehmer nach dem Anlegen der Ausrüstung das erste Mal im Gerätetauchen. Atmen unter Wasser ist anfänglich gar nicht so leicht! Aber mit viel Geduld nahm Hauer die Angst vor den ersten Versuchen.

Kinder ab 8 Jahren können sich für einen weiteren Kurs anmelden. Tauchkurse für Fortgeschrittene werden am Murner See und Brücklsee angeboten, bei denen man auch den Tauchschein machen kann. Diese Ferienaktion ist eine Steigerung der Attraktivität im Freibad H2OVI. Auch Bademeister Reinhard Klein begrüßte die Aktion und wäre gerne ins Wasser gestiegen, wenn es ihm die Aufsichtspflicht ermöglicht hätte. Termine: 6. August und 3. September. Anmeldung: 09671307-16, tourismus[at]oberviechtach[dot]de. Weitere Infos unter www.tobis-taucherladl.de oder www.diving.schule.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.