14.09.2020 - 17:37 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Unfall auf B 22 bei Oberviechtach: Trike-Fahrer schwer verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber muss ein Mann aus Plauen am Montagnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Autofahrer, der bei Oberviechtach die Bundesstraße 22 überquerte, hatte dessen Trike übersehen.

Nach einem Zusammenstoß von Trike und Auto wurden Polizei und Rettungskräfte zur Unfallstelle bei Nunzenried gerufen.
von Elfriede WeißProfil

Gegen 15.20 Uhr wollte am Montag ein 87-jähriger Mann aus dem Gemeindegebiet Dieterskirchen in seinem Ford – aus Richtung Nunzenried kommend – die B22 überqueren. Laut Mitteilung der Polizei ließ er ein dreirädriges Motorrad, ein sogenanntes Trike, passieren, das auf der Bundesstraße von rechts kam.

Dann fuhr der Senior los und übersah dabei einen zweiten Trike-Fahrer aus Plauen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 51-jährige Trike-Fahrer schwer verletzt. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in das Klinikum Amberg nach gebracht. Der Autofahrer verletzte sich an der Hand und wurde im Oberviechtacher Krankenhaus versorgt. Der Rettungswagen des BRK, Notarzt Alexander Ried und die Feuerwehr waren sofort zur Stelle. Die Feuerwehr hat auch die Absperrung der Unfallstelle auf der stark befahrenen Bundesstraße übernommen.

Wie die Polizei informierte, entstand am Auto ein Schaden in Höhe von 3000 Euro, den Totalschaden des Trike bezifferten sie auf 7000 Euro. Auch das Metallgestell eines Wegweisers wurde bei dem Zusammenstoß beschädigt. Hier beläuft sich der Schaden nach Angaben der Polizei auf 1000 Euro.

Weitere Polizei-Meldungen aus der Region lesen Sie hier

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.