07.03.2021 - 14:37 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Volksbildungswerk Oberviechtach-Schönsee setzt auf vorsichtige Terminplanung

Der Vortrag "Stark durch Erziehung" läuft Ende März virtuell, während es für etliche Sprachkurse noch keine fixen Termine gibt. Im Programmheft des Volksbildungswerks wird die Vorfreude auf das Ende des Lockdowns geschürt.

Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky (links) und VBW-Vorsitzender Michael Hösl freuen sich über die Programmhefte für Frühjahr/Sommer 2021. Im Bereich des Volksbildungswerks Oberviechtach-Schönsee sind neue Kurse dabei.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Die neuen Programmhefte der Volkshochschulen im Landkreis Schwandorf für Frühjahr/Sommer 2021 sind mit Terminen des Volksbildungswerks Oberviechtach-Schönsee im Rathaus eingetroffen. Vorsitzender Michael Hösl hat etliche Hefte im Foyer ausgelegt, die sich auch Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky gerne näher anschaute. Beim Pressetermin bekannte er: „Das Volksbildungswerk ist eine tolle Sache, welche die Stadt gerne unterstützt.“ Der Rathauschef ergänzte: „Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Leute die Kursangebote wahrnehmen, sobald es Corona wieder zulässt.“

Die unsichere Lage in der Pandemie beschäftigt auch Michael Hösl. Schließlich konnte 2020 keine Vorstandssitzung stattfinden. Doch trotzdem hat er auf einen Aufruf im „Neuen Tag“ hin, ein positives Echo erfahren und personelle Unterstützung in der Vereinsarbeit bekommen. Für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Kassier und früheren Vorsitzenden Wilhelm Narnhammer kann er jetzt auf Erna Koller aus Schönsee zählen. Dazu kommt Marcel Rost, der sich bereit erklärt hat, ebenfalls beim VBW mitzuarbeiten.

"Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Leute die Kursangebote wahrnehmen, sobald es Corona wieder zulässt."

Bürgermeister Rudolf Teplitzky

Vieles unter Vorbehalt

Mehr Sorgen bereitet den Vorsitzenden da schon das neue Programm. Die Kurse sind zwar im neuen Heft aufgeführt, aber ob die Termine tatsächlich stattfinden können, bleibt offen. Unter Vorbehalt starten im April folgende Aktionen: "Italienisch A2 Fortsetzung" und "Italienisch für Anfänger" am 12. April; "Yoga am Dienstag" am 13. April; "Beweglichkeit und Gymnastik für Senioren ab 60" sowie "Qi Gong" am 15. April; "Die glanzvollen Nachbarn von Winklarn" am 17. April; "Spanisch Niveau A2" am 20. April; Vortrag "Der Naturpark Oberpfälzer Wald" am 22. April. Am 26. Juni ist der Kurs "Winklarner Hinterglasmalerei" angesetzt und schon am 29. März der Online-Vortrag "Stark durch Erziehung: Soziale Netzwerke - Communities".

Bisher noch ohne Termin sind folgende Kurse aufgeführt: "ADT - Atlas der historischen deutschen Mundarten in Tschechien"; "Englisch Niveau B1"; "Englisch Fortgeschrittene Anfänger Niveau A1-A2"; "Französisch Niveau A1-A2". Näheres zu den Terminen gibt es im Heft oder online über "ovi[at]vhs-schwandorf-land[dot]de". Hier kann auch die Anmeldung erfolgen, beziehungsweise telefonisch bei Michael Hösl unter 09671/307-10 (werktags). Die Gebühr ist vor Kursbeginn zu überweisen. Für alle Termine während der Corona-Pandemie ist ein Hygienekonzept aufgestellt. So sind die Kursgrößen den jeweiligen Räumen angepasst, damit es zu keinem unerwünschten Begegnungsverkehr kommt. Es gibt keine Gruppenarbeit und keine gemeinsam benutzten Arbeitsgeräte. Schon alleine aus diesen Gründen müssen die Kochkurse weiterhin entfallen. Auch zu den kostenlosen Vorträgen wird um eine Anmeldung gebeten, damit die Höchstzahl der Teilnehmer nicht überschritten wird.

Das VBW Oberviechtach-Schönsee musste 2020 viele Kurse abbrechen

Oberviechtach

Weiterhin selbstständig

Übrigens: Dem Volksbildungswerk Oberviechtach-Schönsee gehören als Mitglieder die sieben Gemeinden Oberviechtach, Schönsee, Teunz, Niedermurach, Winklarn, Weiding, Stadlern und Gleiritsch an. Zu den Jahreshauptversammlungen werden jeweils Vertreter, meistens sind dies die Bürgermeister, entsandt. Das Volksbildungswerk Oberviechtach-Schönsee ist zwar seit kurzem Teil des Volkshochschulverbunds im Landkreis Schwandorf, jedoch weiterhin wirtschaftlich und rechtlich selbstständig. Zuschüsse beziehungsweise Kosten, welche die Kooperationspartner betreffen, werden von der VHS im Städtedreieck, mit Sitz in Maxhütte-Haidhof, umgelegt. Dort wird das gemeinsame Programmheft von einer Fachkraft erstellt, die sich auch um das Qualitätsmanagement kümmert.

Service:

Volksbildungswerk Oberviechtach/Schönsee

Kontakt: , bzw. im Internet: Anmeldungen können online, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Service:

VBW Oberviechtach/Schönsee

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.