19.01.2020 - 09:36 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Vorbild für Jugend

Auszeichnung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

Kreisbrandmeister Peter Killermann (Zweiter von links) zeichnete Tobias Bauer für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem „Feuerwehr-Ehrenzeichen“ aus. Bürgermeister Heinz Weigl (links) und Ferdinand Roßmann (rechts) gratulierten.
von Christof FröhlichProfil

Bei der Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Oberviechtach (wir berichteten) fand eine staatliche Ehrung statt. Kreisbrandrat Peter Killermann dankte Feuerwehrmann Tobias Bauer für 25 Jahre aktiven Dienst und zeichnete ihn mit dem "Feuerwehr-Ehrenzeichen" aus.

Er bezeichnete die aktiven Feuerwehrleute als Vorbilder für Kinder und Jugendlichen, die in Oberviechtach als "Löschzwerge" eingebunden werden. Diese Ehrung sei auch ein sichtbares Zeichen dafür, dass sich der Staat des wertvollen ehrenamtlichen Dienstes der Feuerwehrleute bewusst ist. Zur Urkunde gab es eine Ehrenamtskarte mit Vergünstigungen bei Veranstaltungen und Einkäufen. Auch Bürgermeister Heinz Weigl und Kommandant Ferdinand Roßmann sprachen dem Geehrten ihre Anerkennung aus.

Die Berichte über die gesamte Jahreshauptversammlung finden Sie hier

Oberviechtach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.