06.08.2019 - 10:45 Uhr
Oberwildenau/Luhe-WildenauOberpfalz

Kasperl sorgt für volle Ränge

Selten hat Hermann Papaceks Kasperltheater bei einem Gastspiel im Naabtalhaus so viele Besucher erlebt wie diesmal. Aus Papaceks Feder steht das Stück "Kasperl und der Flaschengeist" auf dem Programm.

So gut besucht wie selten ist das Naabtalhaus als Kasperl sich mit dem Flaschengeist abmühte.
von Walter BeyerleinProfil

Auf Einladung des SPD-Ortsvereines Luhe-Wildenau hatten sich dazu viele Besucher eingefunden. Grund zur Freude auch für die „Aktion Lichtblicke“, weil die Einnahmen aus der Aufführung ihr zugute kommen und so wieder gute Dienste bei hilfsbedürftigen Menschen leisten können.

Die Kulissen des Theaters hat Hermann Papacek wieder eigens für das Stück gestaltet. Und Kasperl aus Kasperlhausen, wie immer gutmütig, aber auch stark genug, das Böse in Grenzen zu halten, verbindet seine Auftritte mit Empfehlungen für die Kinder: Keinen Unrat im Wald liegen lassen, nicht auf sogenannte „freundliche Menschen“ hereinfallen und immer für in Not geratene Menschen zur Stelle sein. Die Kinder gehen bei dem Stück vom „Flaschengeist“ begeistert mit und helfen immer wieder lautstark, "ihren" Kasperl vor Unheil zu bewahren.

Hermann Papacek und Hermann Helgert sorgten hinter der Bühne wieder für beste und sinnvolle Unterhaltung, weil es auch immer wieder gelingt, pädagogische Aspekte in die Aufführung mit einfließen zu lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.