09.08.2019 - 10:52 Uhr
Oberwildenau/Luhe-WildenauOberpfalz

Schritt für Schritt zum neuen Spielplatz

Ein neues Spielgerät ist bereits bestellt, doch damit nicht genug. In den nächsten Monaten soll sich, geht es nach Barbara Schrott, Sebastian Hartl, Reinhard Püttner und Roland Rauch, auf dem Spielplatz im Nelkenweg Einiges tun.

Roland Rauch, Sebastian Hartl, Barbara Schrott und Reinhard Püttner (von links nach rechts) wollen den Spielplatz in Oberwildenau schrittweise umgestalten und hoffen auf die Unterstützung seitens der Bevölkerung und der örtlichen Firmen.
von Autor ASTProfil

Seit vielen Jahren kümmert sich die CSU um den Spielplatz, der nach wie vor rege genutzt wird. Gemeinsam mit jungen Familien soll der Platz nun schrittweise umgestaltet und verschiedene Geräte erneuert werden. Um die Kosten zu schultern, hoffen die Initiatoren auf Unterstützung aus der Bevölkerung und von örtlichen Unternehmen. Unter www.oberwildenau.de/spielplatz erklären die Verantwortlichen wie jeder Einzelne das Projekt unterstützen kann. Neben dem persönlichen Einsatz bei einem Arbeitsdienst kann man zum Beispiel auch Patenschaften für einzelne Parzellen übernehmen. Für Herbst ist zudem wieder einmal ein Spielplatzfest geplant

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.