13.03.2019 - 11:16 Uhr
Oberpfalz

OWZ-Leser-Rezept: Weißwurststrudel

von Renate Mauerer aus Windischeschenbach

von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zutaten für vier Personen:

2 Paar Weißwürste

1 Bund Petersilie

200 Gramm Kalbsbrät

200 Gramm Sahne,

Salz

Cayennepfeffer

3 Strudelteigblätter aus dem Kühlregal

4 Eigelb zum Bestreichen

Süßer Senf

Laugenbreze

Zubereitung: Die Weißwürste in grobe Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken. Das Brät mit der Sahne, Salz und Cayennepfeffer aufschlagen. Die Weißwurstwürfel dazugeben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf die Strudelteigblätter überlappend legen und mit Eigelb bestreichen. Die Brätmasse auf der unteren Seite flach verteilen und den Strudel einrollen. Mit etwas Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Ofen (160 Grad Ober-/Unterhitze) 25 Minuten backen.

Das Rezept stammt von Renate Mauerer. Sie empfiehlt den Weißwurststrudel als kleine Vorspeise mit süßem Senf, Laugengebäck und Speck-Krautsalat als Beilage. Die Windischeschenbacherinbereitet immer gleich die doppelte Menge zu. "Gutes Gelingen!" (nd)

Ihre Rezepte:

Hobbyköche sind gefragt

Haben auch Sie ein Lieblingsrezept, das Sie gerne einmal den OWZ-Leserinnen und -Lesern vorstellen wollen? Dann schicken Sie es uns. Für eine Veröffentlichung brauchen wir eine Zutatenliste mit genauen Mengenangaben und eine Beschreibung der Zubereitung. Gerne dürfen Sie uns auch ein Bild (mindestens zirka 800 KB) zusenden.

Die Adresse: per E-Mail an redowz[at]oberpfalzmedien[dot]de oder an die OWZ-Redaktion, z.Hd. Sandra Schmidt, Weigelstraße 16, 92637 Weiden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.