13.07.2021 - 11:02 Uhr
ParksteinOberpfalz

4 bis 6 neue Bauplätze in Parkstein

Der Markt Parkstein will eine Baulücke schließen. Dazu hat er eine Grünfläche auf Höhe des Amselwegs gekauft. Der Marktrat hat nun den Bebauungsplan auf den Weg gebracht.

Die Grünfläche zwischen der Weidener Straße und der Bebauung soll mit 4 bis 6 Wohnhäusern bebaut werden. Für die Aufstellung eines Bebauungsplanes im vereinfachten Verfahren gab der Marktgemeinderat grünes Licht.
von Walter BeyerleinProfil

Dem Markt Parkstein war es möglich eine Grünfläche am Ortsausgang bei der Weidener Straße auf Höhe des Amselweges zu erwerben. Dort ist jetzt eine Bebauung mit Wohnhäusern vorgesehen. Das Ortsschild soll nach außen versetzt werden, damit das Grundstück innerhalb des Ortsbereiches liegt. Die erworbene Fläche umfasst einschließlich des bestehenden Gehweges rund 3500 Quadratmeter. Geplant ist die Ausweisung von 4 bis 6 Bauplätzen.

Bürgermeister Reinhard Sollfrank betonte, dass mit der Bebauung dieser Fläche der von staatlicher Seite geforderten Verdichtung und Schließung von Baulücken Rechnung getragen wird.

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am Montagabend einstimmig die Aufstellung eines Bebauungsplanes im vereinfachten Verfahren beschlossen. Der Bebauungsplan wird den Namen „Grün/Weidener Straße“ tragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.