11.08.2019 - 10:38 Uhr
ParksteinOberpfalz

Nicht jeder angelt sich einen Fisch

„Petri Heil“ sagten am Samstagmorgen rund 20 Buben und Mädchen am Straßenweiher Richtung Hammerles.

Die Buben und Mädchen bewiesen beim Schnupperangeln Geduld.
von Walter BeyerleinProfil

Sie waren zum Ferienprogramm des Fischereivereins Parkstein gekommen . Jugendleiter Bernhard Solfrank, der heuer erstmals mit der Leitung des Schnupperfischens betraut war, zeigte sich mit der Zahl der teilnehmenden Kinder zufrieden. Außerdem warfen natürlich auch die Väter ihre Angeln gerne aus. Dass Angelsport unzertrennbar mit Geduld verbunden ist, erlebten viele der Kinder, denn nicht an jedem Haken biss ein Fisch an. Der Fischerverein Parkstein bewirtete seine jungen Gäste, als Preise für die erfolgreiche Teilnahme gab es heuer Spiele und praktische Dinge für das tägliche Leben. Auf die Übergabe von Angelzubehör hatte der Fischereiverein dieses Jahr verzichtet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.