04.12.2019 - 09:33 Uhr
ParksteinOberpfalz

Besonderer Kirchentag für Kinder

Der ökumenische Bibeltag ist für viele Kinder in Parkstein ein Muss. Beim Abschluss in der Pfarrkirche sehen die Eltern, was ihre Sprösslinge an diesem Tag spielerisch erarbeitet haben.

von Johann AdamProfil

Erstmals war heuer ein Kinderchor unter Leitung von Ruth Reichl dabei. Sie hatte mit 20 Kindern der 2. bis 4. Klasse die Refrains der Musical-Lieder mit dazu passenden Bewegungen in wöchentlichen Proben bühnenreif einstudiert.Auch die Soloparts meisterten die jungen Sänger bestens.

Die 70 jungen Teilnehmer wurden im Jugendheim in das Thema der babylonischen Gefangenschaft von Israel und Gottes Zeichen im Propheten und Traumdeuter Daniel eingeführt. In der Pfarrkirche St. Pankratius entführten Reichl mit ihren Musikern, Sängern und dem Kinderchor sowie eine jugendliche Theatergruppe unter Leitung von Susanne Spörer die Kinder in die alttestamentlichen Geschehnisse am Hofe Nebukadnezars. Nach dem ersten Teil des Singspiels wurde der Bibeltext in sechs Gruppen mit Bastelarbeiten, Rollenspielen und Legearbeiten aufgearbeitet. Dieses Mal wurden die 15 Betreuerinnen von 15 Jugendlichen, ehemalige Teilnehmer des Bibeltags, unterstützt.

Nach der Stärkung im Gasthaus Janner bei Spaghetti Bolognese startete der Nachmittag mit dem zweiten Teil des Musicals: der Rettung aus dem Feuerofen, mit Beamer und Leinwand sichtbar gemacht, bis zum Höhepunkt während einer Feier im babylonischen Königspalast, dem „Menetekel“, das durch den Kinderchor und mit einer Lichtershow von Jakob Dorner eindrucksvoll inszeniert wurde. Nach einem Stationenlauf rund um das Jugendheim, trafen sich alle wieder mit Pfarrer Pennoraj zum Abschlussgottesdienst in der vollbesetzten Kirche. Hier durften 15 Schauspieler das komplette Musical zusammen mit den Musikern und dem Kinderchor der Pfarrgemeinde vorführen. Josef Reithmeier steuerte eine selbstgebaute große Königskrone bei. Diese wurde von den Kindern mit glitzernden Namensschildern verziert. Pennoraj überreichte jedem Kind ein Freundschaftsband mit den Worten: Gott, der große König, ist dein treuer Freund. Das von allen Teilnehmern begeistert mitgesungene Lied „Könige kommen und Könige gehen“ beendete den besonderen Tag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.