11.10.2019 - 15:20 Uhr
ParksteinOberpfalz

Frauenbund unterstützt Gemeinde

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes Parkstein.

Viele Mitglieder wurde für die langjährige Treue zum Katholischen Frauenbund geehrt. Stellvertretende Diözesanvorsitzende Monika Schmidpeter (links) und Vorsitzende Cornelia Schreffl (3. von rechts) ehrten die Mitglieder. Über die Verbundenheit der Mitglieder zum Katholischen Frauenbund freuten sich auch Bürgermeisterin Tanja Schiffmann (2. von links) und Pfarrer Pennoraj Thamarkkan (rechts).
von Walter BeyerleinProfil

Das Programm des Katholischen Frauenbundes Parkstein war abwechslungsreich berichtete Vorsitzende Cornelia Schreffl wie unter anderem ein Ausflug nach München, der Besuch der Quirinwallfahrt oder das Schmücken des Altars beim Rathaus an Fronleichnam. Sie bedauerte die Absage des Frauenfrühstückes mangels Beteiligung. „Das Frühstück ist nicht nur für die Vorstandschaft gedacht“, betonte die Vorsitzende. Die Mitglieder und auch andere interessierte Bürger lud die Vorsitzende zur regelmäßigen Strickrunde ins Marktcafé ein.

Pfarrer Pennoraj Thamarkkan dankte für die Gestaltung und Mitwirkung bei vielen kirchlichen Veranstaltungen. „Siebzig Prozent des Dienstes in der Kirche machen sie“, lobte der Geistliche. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann dankte für die ehrenamtliche Tätigkeit, die nicht mehr alltäglich sei. Bei der Vorbereitung der ersten Vulkanweihnacht habe der Vorstand großen Anteil gehabt. Stellvertretende Diözesanvorsitzende Monika Schmidpeter aus freute sich über aktuell 195 Mitglieder in Parkstein.

Ehrungen:

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden mit der Goldenen Ehrennadel Emmi Bösl, Maria Bösl, Monika Bösl, Maria Hauer, Hildegard Hoffmann, Irmgard Meier, Erni Reiß, Irmgard Ritter, Anni Stöhr, Anni Wittmann, Rita Schreffl, Anni Menner und Maria Witt geehrt. Für 30-jährige Mitgliedschaft erhielt Hannelore Stäudle eine Ehrung. Seit 20 Jahren gehören Anneliese Burkhard, Christine Hösl und Waltraud Hösl dem Katholischen Frauenbund an und erhielten dafür als Dank die Silberne Ehrennadel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.