28.03.2019 - 11:27 Uhr
ParksteinOberpfalz

Gürtel für Anfänger und Fortgeschritten

Zur Selbstverteidigung gibt es viele Möglichkeiten. In Parkstein ist bei der Taekwondo-Abteilung im SV das sportliche Training angesagt.

Die Teilnehmer: (vorne, von links) Lisa Neubauer, Emily Völkl, Anton Stahl, David Gregor, Felix Völkl, (Mitte, von links) Jona Funk, Marlena Dagner, Leonie Haydn, Johanna Haydn, Vanessa Kunert, Nouha Mallek ep Chaabane, (hinten, von links) Simon Stahl, Sophia Bösl, Laureen Richter, Meriem Chemaoui, Trainer Manfred Härtl, Prüfer Roland Hofbauer und Co-Trainer Joachim Freisleben.
von Johann AdamProfil

Die Taekwondo-Abteilung des SV Parkstein hat einen ungebrochenen Zulauf. Im November vergangenen Jahres wurden fünf Kinder und zwei Erwachsene neu aufgenommen. Die Sportler trainierten in den vergangenen Monaten fleißig. Der Lohn war die Teilnahme an einer Gürtelprüfung.

Vor den Eltern zeigten die Kinder, was sie gelernt haben. Dies wurde jetzt mit dem Tragen des weiß-gelben Gürtel (9. Kup) belohnt. Der Prüfer, Roland Hofbauer bestätigte allen Teilnehmern einen guten Ausbildungs- und Leistungsstand. Die anderen acht Prüflinge legten aufgrund ihrer bisher erreichten Graduierung eine anspruchsvollere Prüfung ab. Vier Teilnehmerinnen erreichten den 3. Kup (blau-braun), eine Geprüfte den 2. Kup (braun). Mit dem Erreichen des 4. Kup (blau) durfte eine Teilnehmerin in den Kreis der Fortgeschrittenen aufsteigen. Bei den anderen erhöhte sich der Schülergrad um jeweils eine Stufe. Die erfolgreichen Teilnehmer waren Lisa Neubauer, Emily Völkl, Anton Stahl, David Gregor, Felix Völkl, Jona Funk, Marlena Dagner, Leonie Haydn, Johanna Haydn, Vanessa Kunert, Nouha Mallek ep Chaabane, Simon Stahl, Sophia Bösl, Laureen Richter und Meriem Chemaoui.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.