05.01.2021 - 13:06 Uhr
ParksteinOberpfalz

Pech für Neustädter: Freude über Autokauf währt nur kurz

Das neu gekaufte Auto nach Hause abzuschleppen war keine gute Idee. Für den Besitzer hat das Folgen.

Auto ohne Zulassung abgeschleppt. Jetzt droht eine Anzeige.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Am Montagvormittag kaufte ein 68-jähriger Neustädter einen gebrauchten Fiat in Weiden. Da aber für den Pkw noch keine Zulassung vorlag, wollte der Mann das Auto kurzerhand nach Hause abschleppen. Ein Bekannter half ihm dabei und steuerte das neue Fahrzeug. Pech, dass sie von einer Polizeistreife kontrolliert wurden.

Die Beamten stellten fest, dass der Pkw voll funktionsfähig und verkehrssicher war und somit ein Abschleppen nicht gestattet war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Pkw verkehrssicher abgestellt. Den 68-Jährigen erwarten nun Anzeigen nach dem Pflichtversicherungs-und Kraftfahrzeugsteuergesetz, sowie der Fahrzeugzulassungsverordnung.

Wo die meisten Unfälle passieren

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.