26.05.2020 - 16:06 Uhr
ParksteinOberpfalz

Vulkanerlebnis wieder möglich

Seit 14. März war das „Vulkanerlebnis Parkstein“ Corona-bedingt geschlossen. Nun öffnet das Museum seine Türen wieder für die Besucher. Und startet mit einem neuen Konzept.

Mit einem erweiterten Angebot für die Gäste bei Veranstaltungen im Steinstadl und im Festsaal wollen Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Museumsleiterin Regina Kiermaier den Besuch im "Vulkanerlebnis Parkstein" schmackhaft machen. Dazu gehören dann auch Cateringangebote örtlicher gastronomischer Betriebe. Im Museum selbst sorgen Irmgard Ritter, Carmen Busch (links) und Steffi Götz (Zweite von rechts) für einen angenehmen Aufenthalt der Besucher.
von Walter BeyerleinProfil
Das "Vulkanerlebnis Parkstein" ist nach Corona-bedingter Schließung wieder für Besucher geöffnet. Auf zahlreiche Gäste hoffen Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Museumsleiterin Regina Kiermaier (rechts). Für einen zufriedenen Besuch im Museum sorgen auch Carmen Busch (links) und Irmgard Ritter (rechts).

Führungen gibt es im Museum noch nicht, ebenso dürfen größere Besuchergruppen noch nicht gemeinsam ins Museum. Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Museumsleiterin Regina Kiermaier wollen künftig im Museum neue Wege gehen. Bei Veranstaltungen im Steinstadl und im Festsaal soll gleichzeitig der Besuch im „Vulkanerlebnis Parkstein“ angeboten werden. Damit können Tagungen und Schulungen im Festsaal oder auch private Feiern im Steinstadl, zu einem echten „Event“ werden, zeigen sich das neue Marktoberhaupt und die Museumsleiterin überzeugt.

Dazu soll auch die örtliche Gastronomie durch entsprechendes Catering eingebunden werden. Bürgermeister Reinhard Sollfrank verspricht sich damit eine weitere Steigerung der Besucherzahlen. „Stillstand bedeutet Rückschritt“ – weiß Bürgermeister Reinhard Sollfrank. Unter diesem Aspekt werden auch die pädagogischen Konzepte für Schulklassen mit besonderen Führungen ausgearbeitet. Das „Vulkanerlebnis Parkstein“ ist ab sofort wieder von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Museumsleiterin Regina Kiermaier hofft jetzt nur noch auf ein baldiges Ende der behördlichen Anordnungen zur Einschränkung in öffentlichen Einrichtungen, damit wieder Lebens ins „Vulkanerlebnis Parkstein“ kommt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.