28.04.2021 - 14:09 Uhr
Perschen bei NabburgOberpfalz

Freibad-Saison 2021: So planen die Bäder im Landkreis Schwandorf

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Im Landkreis Schwandorf laufen die Vorbereitungen in den Freibädern - doch ab wann dürfen diese ihre Pforten öffnen? Kann die Badesaison demnächst überhaupt beginnen? Wir haben uns umgehört, wie die Bäder in der Region planen.

Gähnende Leere: So sieht es derzeit in den Freibädern im Landkreis Schwandorf aus. In Oberviechtach (Bild) ist noch kein Wasser im Becken, es laufen Reinigungs- und Renovierungsarbeiten. Eine Saisoneröffnung ist noch nicht absehbar.
von Vanessa Lutz Kontakt Profil

Die Freibäder in der Region sind bereit und werden aktuell hergerichtet für die diesjährige Badesaison. Doch die Pandemie macht konkreten Planungen zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Strich durch die Rechnung. Bis 9. Mai jedenfalls soll der aktuelle Lockdown vorläufig andauern – ob dann die Bäder öffnen dürfen und unter welchen konkreten Voraussetzungen, ist allerdings unklar. Sicher ist jedoch: Die Städte werden auf die bewährten Hygienekonzepte und eine begrenzte Gästezahl setzen.

Freibad Oberviechtach

Oberviechtachs Bürgermeister Rudolf Teplitzky sagt im Gespräch mit Oberpfalz-Medien, die Vorbereitungen im Freibad laufen aktuell. "Wir planen ganz normal und wären bereit, im Mai zu öffnen." Bereits im vergangenen Jahr sei das Freibad Oberviechtach als erstes im Landkreis geöffnet worden mit einem umfassenden Hygienekonzept, das auch heuer so wieder übernommen werden würde. Bislang habe es aber "von oben" noch keine konkrete Aussage gegeben, wann und in welcher Form Freibäder wieder öffnen dürfen. "Wir warten auf den Startschuss."

Freibad Neunburg vorm Wald

Während im vergangenen Jahr aufgrund finanzieller Bedenken das Neunburger Freibad geschlossen bleiben musste, plant Bürgermeister Martin Birner heuer mit einer Öffnung. "Die Vorbereitungen laufen", sagt er. Nach und nach sollen nun die Becken komplett gereinigt werden, ein Öffnungskonzept mit Hygienemaßnahmen liegt ebenfalls vor. "Wir wären also startklar", versichert Birner. Persönlich rechne er aber nicht mit einer Öffnung im Mai. "Ich denke, zunächst ist erstmal der Impffortschritt wichtig." Sobald ein Öffnungstermin von der Regierung bekannt gegeben werde, könne das Freibad "mit einer gewissen Vorlaufzeit" geöffnet werden.

Zu unrentabel, kein Badespaß: Deshalb blieb das Neunburger Freibad im letzten Jahr geschlossen

Neunburg vorm Wald

Bulmare Burglengenfeld

Auch Ulrike Pelikan-Roßmann, Referentin für Kultur-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Burglengenfeld, sagt: "Das Bulmare ist gerüstet, wir warten nur noch auf das Startsignal." Allerdings sei "in keinster Weise absehbar", wann die Bäder wieder den Betrieb aufnehmen könnten. Aktuell ist das Bulmare für Badegäste noch komplett geschlossen. "Im letzten Jahr haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht mit Terminbuchungen", sagt Pelikan-Roßmann. Darauf würde das Bad auch in diesem Jahr wieder setzen, um die Besucherzahl einschränken und die Hygienemaßnahmen umsetzen zu können.

Freibad Perschen

Bademeister Volker Liebl vom Freibad Perschen sagt ebenfalls, das Bad stünde für Öffnungen "in den Startlöchern". Momentan würden die Mitarbeiter alles herrichten, den Badeplatz und die Becken säubern. Wann er mit einem Badebetrieb in diesem Jahr rechnet? Liebl lacht und sagt: "Rufen Sie da besser in zwei Wochen nochmal an." Noch sei alles offen und nichts planbar, da sich sämtliche Vorgaben und Termine relativ zügig ändern könnten.

Freibad Schwandorf

Auch das Freibad in Schwandorf soll auch in diesem Jahr wieder unter Corona-Bedingungen öffnen. Das versichert Maria Schuierer, Pressesprecherin des Oberbürgermeisters Andreas Feller, auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. "Wir sind schon lange in den Vorbereitungen", berichtet sie, "und aktuell wird alles hergerichtet". Doch auch sie bedauert, dass es bislang keinerlei Konzept und keine Angaben von Seiten der Regierung gebe. "Die Voraussetzungen für die Öffnung sind deshalb noch völlig unklar." Soll es eine Testpflicht auch in den Bädern geben? Wie viele Personen dürfen eingelassen werden? "Diese Fragen sind völlig offen." Schuierer sagt, sie halte eine Öffnung bereits im Mai für unwahrscheinlich. "Wir hoffen eher auf Juni."

Ein früherer Blick in das Bulmare in Burglengenfeld. Aktuell ist das Bad komplett geschlossen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.