05.03.2019 - 18:30 Uhr
PfreimdOberpfalz

Applaus für super Stimmung

Feiern bis zum Ende. Der Pfreimder Gaudiwurm ließ sich am Faschingsdienstag auch nicht vom Regen stoppen. Gute Laune verströmten nicht nur die Narren auf den 30 Wägen.

von Gertraud Portner Kontakt Profil

Gut, dass der 23. Faschingszug der Werbegemeinschaft Pfreimd am Dienstag bereits kurz nach 13 Uhr startete. Denn als um 14.30 Uhr der Regen so richtig loslegte, waren die Narren bereits in der Umkehrschleife in der Freyung angekommen. Die Gardemädels zogen sich einen Regenschutz übers Kostüm, und auch die teils sehr peppig kostümierten Zuschauer zeigten sich nicht zimperlich.

"Trump lässt uns nicht in sein Land hinein, drum sind wir jetzt in Pfreimd daheim", war auf dem ersten Mottowagen zu lesen. Begleitet von Mexikanern warfen Landrat Thomas Ebeling und sein Stellvertreter Arnold Kimmerl ganze Säcke voller Bonbons in die Menge. Die Garden der Faschingsgesellschaften Stulln und Nabburg tanzten durch die Straßen, während von den Wägen laute Partymusik dröhnte. "Die Stadtkapelle ist deshalb seit Jahren nicht mehr dabei", sagte Mirko Hägler, Vorsitzender Werbegemeinschaft. Dafür freute sich das Organisationsteam über zahlreiche Wägen der Vereine aus Stadt und Umland, wie Landjugend, Feuerwehren, Haislgruppen, Kirwaverein und BMW-Freunde. Auch die Stadträte waren vertreten und MdB Marianne Schieder winkte als "rote Feder" in die Menge.

Trotz Regen flogen auch die Bienen und die Zuschauer lernten, dass es in der Landgrafenstadt heißt: "Rettet die Bäume". Statt hochprozentiger Feiglinge verteilten die "Abholzer" der Stadt Pfreimd" kleine Fichten. Die Lampenrichter Siedlung präsentierte sich als Überflieger und ein Thema war die Bezahlung in der Pflege: "Je sozialer der Beruf, desto asozialer der Lohn." Zurück am Marktplatz wartete schon die Band "Rundumadum" auf der Bühne.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.