18.03.2019 - 14:41 Uhr
PfreimdOberpfalz

Einsatz für blühendes Ortsbild

Der Gartenbauverein "Hobby Rancher" Weihern hat wieder ein arbeitsreiches Jahr hinter sich. Neben einem Rückblick darauf stehen bei der Jahreshauptversammlung vor allem die langjährigen Mitglieder im Mittelpunkt.

Bei der Versammlung der „Hobby Rancher“ wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit und Funktionärstätigkeit geehrt.
von Hans-Jürgen SchlosserProfil

Vorsitzender Bernhard Baier blickte bei der Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins "Hobby-Rancher Weihern" im Vereinslokal Seegerer-Bauer auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Dabei erwähnte er unter anderem das Maibaumaufstellen in Stein, das Gartenfest der Schützen, das Siedlerfest in Pfreimd, das Benno-Fest oder das Sommernachtsfest der DJK. Ein Besuchermagnet war laut Baier wieder das traditionelle Brunnenfest. Außerdem standen zahlreiche Arbeitseinsätze für die Mitglieder auf dem Programm: Dabei wurden zum Beispiel die Obstbäume am Dorfplatz und entlang der Losauer Straße geschnitten, die Feldkreuze gereinigt, das Umfeld dazu gemäht oder der Dorfplatz gereinigt. Dafür erhielt der Verein einen Zuschuss von der Stadt Pfreimd. Im Sommer richteten die "Hobby-Rancher" außerdem erstmals eine "Kids-Olympiade" aus. Baier bedankte sich abschließend bei allen Helfern, die dem Verein immer zur Seite stehen.

Von Kassier Georg Meindl erfuhren die Mitglieder, dass das alljährliche Brunnenfest die Haupteinnahmequelle des Vereins ist. Nach fünf Neuaufnahmen und einem Todesfall besteht der Verein nun aus 220 Mitgliedern. Dass 2018 ein sehr trockenes Jahr war, merkte der Verein auch an den Geräteverleihungen, deren Zahl von 191 auf 125 Geräteverleihungen schrumpfe. Gerätewart Bernhard Baier wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Geräte wie bisher in sauberem Zustand zurückgegeben werden sollen, Reparaturen sollten umgehend angezeigt werden. Dass die Geräteausleihung so gut klappt, ist ein Verdienst der Familie Kurzwart. Als kleinen Dank für die Gerätevergaben gab es bei der Versammlung einen Blumenstrauß und einen Gutschein. Bürgermeister Richard Tischler lobte den Verein für die Arbeitseinsätze und die Pflege der Anlagen. Er betonte, dass damit der städtische Bauhof entlastet werde. Tischler dankte den Mitgliedern auch für die Arbeiten am Spielplatz bei der DJK, der damit aufgewertet wurde.

Hintergrung:

Zahlreiche Mitglieder geehrt

Bei der Jahreshauptversammlung der „Hobby-Rancher“ wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Für zehnjährige Mitgliedschaft bekamen Christine Armer, Josef Bartmann, Christian Haider, Andrea Rauch und Thomas Schatz eine Urkunde. Seit 25 Jahren ist Johann Schmid dabei. Für zehn Jahre lange Funktionärstätigkeit wurde Thomas Blau ausgezeichnet. Für 25-jährige Funktionärstätigkeit wurde Christoph Bodensteiner geehrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.