05.10.2020 - 10:47 Uhr
PfreimdOberpfalz

Hindernisse für neue Radwegbrücke in Iffelsdorf

Die Geh- und Radwegbrücke über die Bahnstrecke in Iffelsdorf soll nach einem Beschluss des Pfreimder Stadtrates erneuert werden. Was sich eigentlich als einfacher Sachverhalt darstellt, zeigt in der praktischen Umsetzung seine Tücken.

Auf dem bestehenden Fundament soll die neue Geh- und Radbrücke in Iffelsdorf gelagert werden. Die Umsetzung scheiterte bisher an der Bundesbahn.
von Richard BraunProfil

Für das Bauvorhaben die Geh- und Radwegbrücke über die Bahnstrecke nach Iffelsdorf zu erneuern, ist die Zusammenarbeit mit der Bundesbahn notwendig. Zum wiederholten Male versuchte Bürgermeister Richard Tischler einen zuständigen Ansprechpartner für das Anliegen bei der Bahn zu finden. Bisher vergeblich. Bei der jüngsten Sitzung des Pfreimder Stadtrats verkündete Tischler, dass der zuständige Mitarbeiter auch noch demnächst in den Ruhestand gehe. Um das Bauvorhaben wird sich sein Nachfolger kümmern. Im Stadtrat löste dieser Bescheid nur Schmunzeln aus. Zu oft wurde er bisher in dieser Angelegenheit vertröstet. So bleibt Bürgermeister Richard Tischler nichts anderes übrig, als sich weiter auf die Suche nach einem zuständigen Ansprechpartner zu machen. In Untersteinbach häuften sich die Gerüchte, dass der Klöppel der Dorfglocke gestohlen worden ist. Tischler konnte die Bürger von Untersteinbach beruhigen. Bei einer routinemäßigen Untersuchung der Glocke wurde eine Beschädigung des Klöppels festgestellt. Der Klöppel wurde deshalb ausgebaut und befindet sich zur Reparatur bei einer Fachfirma. Auf die Frage von Stadtrat Thomas Armer, wann die Straße von Untersteinbach nach Iffelsdorf endlich aufgemacht wird er hielt er die einfache Auskunft: „Heuer noch“. Zurzeit gibt es einen Lieferengpass bei den Leitplanken.

Im Bauhof Pfreimd steht die Erneuerung der Heizungsanlage an. Der Bauausschuss hat sich für eine Pelletheizung entschieden. Der Planer hat nun eine Lösung für den Pelletbunker vorgelegt. Der Bauausschuss will sich davon vor Ort ein Bild machen. Auf die Anfrage von Wolfgang Lotter wie es sich in diesem Jahr mit dem Adventsmarkt verhält, bekam er vom Bürgermeister einen negativen Bescheid. In diesem Jahr soll der Adventsmarkt wegen Corona ausfallen. Weiterhin informierte Bürgermeister Richard Tischler über die Ergebnisse von zwei Neuwahlen, die auch die Stadt Pfreimd betreffen. Im Naturparkverein Oberpfälzer Wald bekleidet Bürgermeister Richard Tischler auch weiterhin das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Landrat Thomas Ebeling wurde als Vorsitzender erneut bestätigt. Auch bei der Volkshochschule Nabburg e.V. standen Neuwahlen an. Auch hier erhielt Bürgermeister Tischler das Mandat des stellvertretenden Vorsitzenden. Den Vorsitz hat Bürgermeister Frank Zeitler aus Nabburg inne.

An der Pfreimd soll ein Naherholungsgebiet entstehen

Pfreimd
Der Bürgermeister konnte die Bürger von Untersteinbach beruhigen. Der Klöppel der oberen Glocke wurde nicht gestohlen, er ist zur Reparatur.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.