19.08.2019 - 17:41 Uhr
PfreimdOberpfalz

Lauschig trotz Regens

Obwohl das Wetter nicht ganz mitspielt, zaubert die Stadtkapelle bei ihrem Weinfest ein wunderbares Ambiente in den Klosterhof.

Stilecht unter Blättern und Trauben hatten sich viele Gäste im Klosterhof eingefunden, um zusammen mit der Stadtkapelle einen lauschigen Abend beim Weinfest zu genießen.
von Redaktion ONETZProfil

Ab und zu zogen kurze Regenschauer auf, wobei jedoch die Temperaturen nicht zu sehr abfrischten. So war der Klosterhof beim Weinfest der Stadtkapelle auch dieses Jahr gut gefüllt, und die bestens gelaunten Gäste fanden unter Dächern, Zelten und Bäumen einen trockenen Platz. Im schönen Ambiente feierten Jung und Alt gerne mit der Stadtkapelle. Eine Vielzahl von bunten Lampions verwandelte den Klosterhof in ein buntes Lichtermeer. Vorsitzender Torsten Eckert und Dirigent Thomas Reck freuten sich riesig, dass so viele Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Richard Tischler, Landratstellvertreter Arnold Kimmerl, Pfarrer Georg Parampilthadathil und Altbürgermeister Albert Maier, den Weg in den Klostergarten gefunden hatten.

Musikalisch legten sich die "Pfreimder Kistlmusikanten" voll ins Zeug und animierten zum Schunkeln und Tanzen. Süffiger Rot- oder Weißwein, Zwiebelkuchen, Schinkenbrote und Käsespieße trugen das Ihrige zur guten Stimmung bei. Das Team um die Vereinswirte Renate und Justin Herdegen hatte alle Hände voll zu tun, um die Nachfrage zu decken.

Die Kistlmusikanten sorgten mit ihrer Musik für eine ausgelassene Stimmung bis in die späten Abendstunden hinein.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.