15.05.2019 - 15:19 Uhr
PfreimdOberpfalz

Sieg mit 37 Ringen

Dass es in Weihern eine sehr aktive und freundschaftlich verbundene Vereinsgemeinschaft gibt, ist bekannt. Das zeigt sich zum Beispiel durch die gegenseitige Unterstützung der "Eichelbach"-Schützen und der Feuerwehr bei ihren Baumaßnahmen.

Die Freundschaftsscheibe gewann Maximilian Ost (Dritter von links) mit 37 Ringen. Dazu gratulierten (von links) Feuerwehrvorsitzender Thomas Bayer, zweiter Kommandant Johannes Schmid, Kommandant Hans-Jürgen Schlosser, Sportleiter Günther Gradl, Schießleiter Matthias Reis und zweiter Feuerwehrvorsitzender Sven Ost.
von Hans-Jürgen SchlosserProfil

Nun spendete die Feuerwehr eine Freundschafts-Scheibe mit den Vereinswappen beider Vereine. Insgesamt 49 Teilnehmer kämpften um die Scheibe. Jeder Schütze hatte fünf Schüsse, wobei aber nur die Teilerzahl hinter den Komma gewertet wurde. Sportleiter Günther Gradl und Schießleiter Matthias Reis begrüßten zur Siegerehrung viele Gäste im Schützenheim und dankten der Feuerwehr für die Scheibenspende,. Mit 37 Ringen gewann Nachwuchs-Feuerwehrmann Maximilian Ost die Freundschafts-Scheibe, die nun wohl das Feuerwehrgerätehaus schmücken wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.