14.08.2019 - 16:45 Uhr
PfreimdOberpfalz

In Weihern Wurzeln schlagen

Neue Familien werden in der Vereinsgemeinschaft willkommen geheißen. Dafür haben sich die Hobby-Rancher eine nette Geste überlegt.

Beim Brunnenfest übergaben die Hobby-Rancher Weihern mit Vorsitzendem Bernhard Baier (links) sowie Stellvertreter Thomas Blau (rechts) an sechs Familien, die neu gebaut haben, jeweils einen Obstbaum für die Gartengestaltung.
von Hans-Jürgen SchlosserProfil

Während des Brunnenfestes begrüßte der zweite Vorsitzende des Gartenbauvereins, Thomas Blau, sechs Familien, die im Ort neu gebaut haben. "Momentan schießen in unseren schönen Dorf die Häuser hoch wie Schwammerln", schickte Thomas Blau voraus. Deshalb habe sich der Gartenbauverein gefragt, wie die "Neu-Weiherner" am besten begrüßt werden können. Was lag näher, als etwas für die Gartengestaltung beizutragen. Aus diesen Grund erhielten die Familien Buchner, Hagn, Hechtl, Lohrer, Schön und Zitzler je ein Exemplar. "Vielleicht auch mit den kleinen Hintergedanken, neue Vereinsmitglieder zu werben", meinte Blau augenzwinkernd. Die Aktion soll keine Eintagsfliege sein, sondern beibehalten werden. Die Baumbesitzer - es konnten nicht alle persönlich anwesend sein - bedankten sich erfreut bei den "Hobby-Ranchern".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.