08.04.2020 - 14:41 Uhr
PirkOberpfalz

Basteltipp: Osterhase in der Zeitungstruhe

Die Zeitung ist viel mehr als nur ein Informationsmedium. Sie eignet sich auch prima für Basteleien, vor allem in letzter Minute und für Ostern.

Die fertig beklebte und gefüllte Schachtel ist ein hübsches Geschenk. Nicht nur an Ostern.
von Iris Eckert Kontakt Profil

Ein Vorschlag kommt diesbezüglich von Susanne Hiller, die als Mitarbeiterin im Druckzentrum von Oberpfalz-Medien sowieso vom Zeitungsvirus infiziert ist. Sie bastelt aus leeren Teebeutelschachteln und Zeitungsseiten kleine Schatzkästchen, die sich auch prima für Osternester eignen. Dafür löst sie vorsichtig die Klebestellen der leeren Schachteln und entfaltet sie. Diese legt sie als Schablone auf die Zeitung, zeichnet die Umrissse ab und beklebt mit dem Zeitungsmotiv die Außenseite des Kartons. Anschließend wird die Schachtel wieder wie ursprünglich zusammengefaltet und und die vorher gelösten Laschen wieder angeklebt. Fertig ist die kleine Truhe.

Die entfaltete Teebeutelschachtel wird an der Außenseite mit Zeitungspapier beklebt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.