10.05.2019 - 11:34 Uhr
PirkOberpfalz

Maifest verbindet Tradition und Spenden

Die Josef-Faltenbacher-Schule Pirk feiert mit Schülern, Eltern und Gästen ihr Maifest. Beim Spendenlauf unterstützen sie Notleidende.

Beim Maifest legen sich alle ins Zeugs, beim Musizieren, Tanzen und Rennen.
von Externer BeitragProfil

Die Josef-Faltenbacher-Schule Pirk feiert mit Schülern, Eltern und Gästen ihr Maifest. Viele Schüler kamen in Dirndl und Lederhose, der Elternbeirat verwöhnte die Anwesenden mit verschiedensten Köstlichkeiten, unter anderem mit Pizza und Brot aus dem Holzbackofen der Schule, und die Bläserklasse zeigte, was sie seit Schuljahresbeginn gelernt hat. Nach dem Auftakt richteten die Lehrer den Maibaum auf. Er trägt seit diesem Jahr ein weiß-blaues Kleid und soll im Pausenhof die jahrhundertalte Tradition hochleben lassen.

Nachdem die Bläserklasse unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Kerstin Kiener die Feierlichkeiten eröffnet hatte, begrüßte der stellvertretende Schulleiter Matthias Werner. Die ehemalige Schulleiterin Elisabeth Wittmann war Schirmherrin der Aktion "Lichtblicke". Gleich nach dem Aufstellen zeigten die Klassen 2 bis 9 zu einem Lied der Gruppe Voxxclub eine moderne Interpretation eines Maitanzes.

Dann war der Start der Spendenläufe. Einige Kindergarten- und Geschwisterkinder der Schüler waren die Ersten auf der 275 Meter langen Strecke um den Allwetterplatz der Schule. Alle Klassen versuchten in zwölf Minuten möglichst viele Durchläufe zu schaffen. Im Vorfeld hatten sich die Kinder Sponsoren gesucht, die sie mit einem Betrag pro Runde oder einem Fixbetrag unterstützten. Sechzig Prozent der Spenden gehen an die Aktion "Lichtblicke", die mit dem Geld bedürftigen Familien in der Region unter die Arme greift. Vierzig Prozent verbleiben in den Klassenkassen.

Den regenfreien Nachmittag rundete ein Beisammensein in der Aula ab. Die erste Klasse hatte sich zu den Bräuchen des Maifestes informiert und gab ihr Wissen an die Gäste weiter. Die sechste Klasse machte unter Leitung von Lehrerin Kiener mit zwei Flötenstücken den Anfang. Eine Abordnung der Pirker Blaskapelle schloss an und lieferte die Tanzmusik für den Pirker Kirwaverein.

Maifest
Maifest

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.