07.04.2020 - 13:07 Uhr
PirkOberpfalz

Pirker Pfarrei feiert Ostern - nur anders als

Wegen der Coronapandemie können die die liturgischen Feiern in der Pirker Pfarrei Auferstehung Christi heuer ausschließlich nur nichtöffentlich gefeiert werden.

Pfarrer Jaison Thomas ist telefonisch für alle Gläubigen zu erreichen.
von Rita KreuzerProfil

Wegen Beichtmöglichkeiten vor Ostern sollen sich die Gläubigen an Pfarrer Jaison Thomas wenden, Telefon 0961/7318. Nichtöffentliche Gottesdienste sind in der Karwoche am Gründonnerstag, 9. April, 20 Uhr. Karfreitag, 10. April, 9 Uhr Kreuzweg (Gotteslob, Nummer 683/934) und um 15 Uhr Liturgie. Ostersonntag, 12. April, 9.30 Uhr, Messe.

Wer möchte, kann seine Speisen zum Weihen bis Ostersonntag um 9.15 Uhr in die Kirche bringen und nach dem Gottesdienst oder später wieder abholen. Alle Erstkommunionkinder und Firmlinge können die Ausmalbilder zur Passion in die Pfarrkirche legen. Die Kirche wird dann mit den Bildern geschmückt.

Kirchliche Veranstaltungen:

Bis einschließlich Pfingstsonntag, 31. Mai, dürfen keine pfarrlichen Veranstaltungen stattfinden. Die Jubelkommunion und die Erstkommunion müssen deshalb leider entfallen.Wann und in welcher Weise diese Feierlichkeiten zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden können, ist noch unklar. Die Termine werden veröffentlicht auf der Homepage www.pfarrei-pirk.de. Dort finden sich auch immer die aktuellsten Neuigkeiten der Pfarrei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.